Pille ohne Probleme bekommen?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Neben der Pille sollte Dein Freund auch ein Kondom benutzen. Die Pille schützt vor einer Schwangerschaft, aber nicht vor Krankheiten. Außerdem sollte man nicht so leicht fertigt mit der Pille umgehen, sie ist ein Medikament mit vielen Nebenwirkungen. Daher solltest Du vorab mit Deiner Mutter reden, ob nicht irgend welche Erkrankungen vorliegen, ansonsten wirst Du die Pille nicht so ohne weiteres bekommen.

Kommentar von Girl838383
29.06.2016, 16:53

mit meiner Mutter habe ich schon geredet. und es lieben auch keinerlei Krankheiten vor :-) das mit den Hormonen weiß ich alles

0

Voraussetzung ist, dass er bei der Untersuchung feststellt, dass Du körperlich gesund bist. Dann erst kann er Dir helfen.

Ab 14 kann man die Pille auch ohne Einverständnis der Eltern bekommen. Sofern deine Gesundheit also nicht gegen die Pille spricht, wirst du sie auch verschrieben bekommen

Wenn du sonst nichts hast steht dem nichts im Wege.

Die Pille schützt nicht vor Krankheiten und mit Hormonen ist nicht zu spassen insbesondere nicht im Wachstum und dann Pillen der neusten Generation ist berechtigterweise sehr umstritten
Mit 15 Jahren muss man auch noch kein Sex haben!

Kommentar von Girl838383
29.06.2016, 16:51

Es heißt ja nicht dass ich direkt mit ihm schlafe. ich werde jetzt bald 16 und er muss ja erst mal nicht direkt wissen dass ich sie nehme. Ich würde sie auch gerne zur Sicherheit haben. man kann nie vorsichtig genug sein. und mit meinem Freund bin ich schon seit fast einem Jahr zusammen.

0
Kommentar von NanuNana98
29.06.2016, 22:08

Wenn du bald 16 wirst ist es vollkommen okay Geschlechtsverkehr zu haben. Lass dir nichts einreden. Das hängt nicht vom Alter ab, sondern von der Reife. Lass dich nicht drängen, aber wenn du es willst, dann willst du es. Kann solche Kommentare echt nicht ab...

0
Kommentar von mimi142001
29.06.2016, 22:25

Solche Kommentare kann auch ich nicht ab! Und NanuNana heule ich jetzt rum wie .....!?

0
Kommentar von mimi142001
29.06.2016, 22:32

NanuNana du kannst die Reife der Frahlgestellerin aber einschätzen? Die Pille wirkt nicht gegen Krankheiten und es sind Hormone und in dem Alter ist jeder im Wachstum egal welche Reife. Die Reife spielt auch keine Rolle bei der Pille der jetzigen Generation ist und bleibt gefährlich und umstritten und das mit Grund zum Beispiel Todesfälle. Auch das hat nichts mit der Reife der Fragestelerin Zutun Es gibt große ernsthafte Diskussionen in den Medien und NanuNana vielleicht solltest du mal die Reife haben und mal nachdenken!!!!!

0

Nein, du wirst die Pille (hoffentlich) nicht einfach so bekommen.

Erstmal sollte eine Befragung stattfinden, z.B. zum Vorkommen von Thrombosen in der Familie.

Danach spricht aber nichts dagegen, dass du die Pille verschrieben bekommst.

Auf jeden Fall. Auch ohne deine Mutter, aber mit ihr auf jeden faller^^

Den Mist würde ich gar nicht nehmen.^^

Kommentar von Girl838383
29.06.2016, 16:59

was wären denn alternativen? :)

0
Kommentar von Hope1791
29.06.2016, 17:11

Hormon-/Kupfer-/Goldspirale, Kupferkette, Verhütungsring, Verhütungsschirmchen, Implantat. bzw. alles mit vielen Hormonen würde ich nicht mehr Anfassen und meinem Körper antun. Der Frauenarzt/die Frauenärztin wird dir Alternativen nennen und dich aufklären.

0

Naja dass dies bedingungslos geschieht können wir Dir hier nicht sagen ^^

In der Regel sollte es aber schon funktionieren, wenn Deine Mutter dabei ist und ihr Einverständnis erteilt. Du wirst dann vermutlich noch aufgeklärt werden über Risiken und Nebenwirkungen etc, vermutlich wird auch eine frauenärztlche Untersuchung gemacht...aber dann solltest Du sie bekommen.

Was möchtest Du wissen?