Pille nur 20 Tage nehmen und dann 7 Tage Pause?

2 Antworten

Wichtig ist, dass du sie kontinuierlich nimmst. Wie lange du sie durchnimmst ist eigentlich nicht wichtig, ob 21 Tage oder 30.... Denn deine Zyklusblutung ist nicht deine richtige Blutung da du keinen eigenen Zyklus mehr hast, dieser wir gänzlich unterdrückt. Dass man die Pille 3 Wochen nimmt und dann eine Woche nicht, ist nur zu beruhigung der Frauen, da es ihnen einen 'gewohnten richtigen' Zyklus vorgaukelt. Fakt ist, wenn du sie richtig einnimmst, ohne Zeitverschiebung (unter 12 Stunden, möglichst immer gleich) und ab dem ersten Periodentag, dann bist du wieder geschützt. Und zwar solange du die Pille dann korrekt einnimmst. Wann du dann die Pille absetzt für 7 Tage ist relativ unwichtig. Deshalb gibt es ja auch die Pille zum komplett durchnnehmen. ;) Liebe Grüße, Susanna

Aber man ist dann auch in der 7 Tage Pause normal geschützt obwohl man nur 20 Tage gemacht hat und einfach einen Tag eher mit dem neuen Blister anfängt?

0
@Kirby2012

In der Pause solltest du generell vorsichtig sein. Denn in der Phase kann, wenn du einen sehr gesunden Zyklus hast, dein Körper schon wieder anfangen körpereigenes Östrogen herzustellen. Das Östrogen sorgt unter anderem dazu, eine heranreifende Eizelle auszusuchen und hilft ihr zu springen. Es kann also sein, dass du deinen Eisprung einmal früher hast (da ist jeder Zyklus anderes, nicht nur von frau zu Frau, sondern auch jeden Monat ein wenig). Wenn du allerdings dann die Pille wieder nimmst, dann wird die Produktion des körpereigenen Östrogen und auch Progesteron unterdrückt. Das künstliche Progesteron baut eine Gebärmutterschleimhaut auf, allerdings kann sich dort keine Eizelle einnisten, da das Grundgerüst fehlt. Sobald du einen Überschuss an Progesteron im Körper hast, arbeitet das Östrogen nicht mehr. Das heißt es reift keine Eizelle heran und springt auch nicht, das Grundgerüst wird nicht aufgebaut. Vor allem wird kein Zerfixschleim gebildet (das was man unter 'Ausfluss' vesteht, ein reines Zauberelexier denn es nährt die Spermien). Während du deine Tage hast, weiß du ja auch sicher, dass dieser sonst so manschmal-nervige 'Schleim' nicht da ist.... das und noch vieles mehr sind Zeichen dafür, dass du in dem Moment unfruchtbar bist. Allerdings muss man seinen Körper doch gut kennen, um sich darauf zu verlassen. Im Ernstfall ist einfach immer Vorsicht angebracht.

Und es gibt ja auch Kondome, die inzwischen den reiz am Sex noch verstärken durch Noppen zum Beispiel. ;) Ich hoffe ich habe dir ein wenig helfen können, liebe Grüße, Susanna

0
@SuesseSusanna

Kondome sind für uns beide generell nichts. Stehen wir nicht sonderlich drauf. In der 7 Tägigen Pause, haben wir normalerweise generell keinen Sex, jedenfalls nicht während der Blutung.

0
@Kirby2012

Na, dann ist ja alles paletti. Einfach die 7 Tage Sex-Pause machen und ab der ersten Pille kann's wieder losgehen. ;)

1

Bereits ab 14 eingenommenen Pillen kannst du geschützt pausieren. Es ist also kein Problem, dass du nach 20 Pillen in die Pause gehst. Achte nur darauf, dass du die Pause nicht verlängerst!

Dass du 2 an einem Tag genommen hast ist kein Problem.

10%ig sicher? Weil es sagen immer welche das die 21te dann als vergessen gilt wenn man nur 20 nimmt...

ich mach mir da immer solche Sorgen. Eigentlich will ich meinen Zyklus ja auch garnicht durcheinander bringen. Aber ich wette der Frauenarzt gibt mir das rezept für die neuen 3 Monate nicht früher. ...hab Angst das dann irgendwas nicht wirkt wenn ich nur 20 Tage mache.

Aber die 6 restlichen Pillen aus dem jetzigen Blister nehm ich normal zuende wie immer, obwohl ich ja 22 dann sozusagen genommen habe und mache die normale Pause?

0
@Kirby2012

Mach am besten jetzt die Pause und setz nach 7 Tagen wieder wie gewohnt ein. Und du bringst deinen Zyklus nicht durcheinander, da du keinen besitzt wenn du die Pille nimmst (siehe dazu meinen Beitrag drunter). Liebe Grüße, Susanna

0
@Kirby2012

Du solltest nicht auf irgendwas hören, was irgendwelche Leute immer so erzählen.

Es ist korrekt, dass die Pille dann als vergessen gilt. Das ist aber kein Problem. In Einnahmewoche 3 hat man bei vergessenen Pillen zwei Möglichkeiten. Entweder man macht direkt Pause oder man beginnt ohne Pause mit dem nächsten Blister. Bei beiden Möglichkeiten bleibt der Schutz erhalten.

Wenn du also eine Pille weniger nimmst, wendest du quasi die erste Möglichkeit an und der Schutz ist gewährleistet.

Ich würde dir solche Ratschläge nicht geben, wenn ich mir nicht 100% sicher wäre. Das sind alles Infos, die du der Packungsbeilage entnehmen kannst.

0
@SuesseSusanna

Hä, wenn ich jetzt die Pause mache, dann ist doch alles total verschoben? Habe ja noch 6 Pillen vom alten Blister und dann 20 vom neuen...

Normalerweise hab ich Freitags die letzte Pille und am Samstag darauf gehts weiter.

Kann ich jetzt einfach 22 Pillen in 21 Tagen nehmen und bin durchgängig geschützt? Und dann ebenso wenn ich nur 20 Pillen im nächsten Monat nehme. Dann ist ja sozusagen alles um einen Tag verschoben und somit ist dann Donnerstag die letzte Pille und ich fange dann immer Freitags wieder an.

0
@yxcvbnmmnbvcxy

Im Beipackzettel steht es nicht gut beschrieben wie ich finde. Man weiß nicht ob sich nun was verändert wenn man eine Pille mehr nimmt oder so...

Also kann ich einfach 20 nehmen und dann 7 Tage Pause machen und dann eben immer wieder die gewohnten 21 und die Pause und bin durchgängig geschützt ja?

(man das ist ne schwere Geburt :D :D Ich frag da immer lieber dreimal nach ;) )

0
@Kirby2012

Alles in Ordnung, der Schutz ist dann weiterhin gewährleistet. Wie gesagt, ab 14 Pillen kannst du geschützt pausieren und dass man mehr Pillen als nötig nimmt, ändert auch nichts am Schutz ;)

1
@yxcvbnmmnbvcxy

OKay danke, ich denke du kriegst den Stern. Bei allen anderen hab ich die Erklärung irgendwie nicht richtig geschnallt. Immerhin gibts hier auch noch Leute die sachlich beschreiben können ;)

0
@Kirby2012

Freut mich, dass ich dir helfen konnte. Das ist ja schließlich das Wichtigste ;)

0

Was möchtest Du wissen?