Pille nicht 21 tage lang eingenommen- trotzdem wirksam in der Pause?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Circa-Angaben sind bei der Pille nicht gut. Hier sind genaue Angaben wichtig. Waren es exakt 15 Tage? Oder vielleicht doch nur 13?

Bei kombinierten Pillen (Pillen mit Ethinylestradiol und einem Gestagen) muss man mindestens 14 Pillen eingenommen haben, bevor man in eine geschützte Pause gehen kann.

Geht man früher in die Pause, ist die Pause nicht sicher und auch die ersten 7 Tage des neuen Folienstreifens nicht. Auch rückwirkend für die vorangegangenen 7 Tage kommt es zu einem Verlust des Verhütungsschutzes.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Pille hat null Schutz nachdem du nur 15 Tage genommen hast. Auch GV während dieser15 Tage kann zu einer Schwangerschaft führen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein, natürlich nicht. sie wirkt nur richtig, wenn sie regelmäßig und 21 tage lang eingenommen wird

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mephistas
12.10.2011, 23:12

aha,also ich hab sie schon mal kürzer als 21 Tage genommen und da meinte meine Frauenärztin es besteht trotzdem noch Schutz

0

Kommt drauf an ob du sie zum ersten mal nimmst oder schon länger nimmst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die hat überhaupt keinen Wirkungsschutz mehr ! Wenn du nicht damit klarkommst, jeden Tag ein Pillchen zu nehmen - du hast sicher ein Handy mit Erinnerungsfunktion, möchte ich wetten - dann ist die Pille das falsche Verhütungsmittel für dich !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

um einen wirksamen 7-tage-pause-schutz zu erzielen muss die pille 14 tage am stück durchgenommen werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, ihr seid doch alle viel zu unreif für die Pille - aber scheinbar muß es trotzdem sein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?