Pille nach dem Sex 11 stunden zu spät genommen, was nun?

7 Antworten

Auch wenn der Beipackzettel einen elendig langen und knochentrockenen Text hat, bitte lies doch mal aufmerksam die Packungsbeilage deiner Pille - was man nebenbei bemerkt bei jeder Medikamentennahme tun sollte - und mach dich mit deinem Verhütungsmittel vertraut.

Schon allein um neben der eigentlichen Wirkung auch von typischen Nebenwirkungen, Wechselwirkungen und Einnahmefehlern zu wissen und dann richtig und rechtzeitig reagieren zu können.

https://beipackzetteln.de/desofemono

Als Minipille mit dem Wirkstoff Desogestrel hat Desofemono einige Vorteile gegenüber der Minipille mit Levonorgestrel: Die Einnahme kann mit Verzögerungen von bis zu 12 Stunden vom eigentlichen Einnahmezeitpunkt stattfinden, wobei immer noch Verhütungsschutz besteht.

Lagen also zwischen Einnahme der vorletzten und der letzten Pille nicht mehr als 36 Stunden, warst und bist du geschützt.

Alles Gute für dich!

Umso später du die Pille einnimmst, umso warscheinlicher ist das der Fall. Am besten solltest du mal zum Frauenarzt deines vertrauens gehen, denn der wird dir mehr sagen können.

Kommt drauf an in welcher Einnahmephase du bist. Wenn du die Pille bereits für volle sieben Tage nimmst stellt das Verschieben von elf Stunden kein Problem dar.

Ich denke sie meint die Pille danach.

0

Ich nehme die Pille Desofemono, das ist eine Pille, die man durchgehend ohne Pause zu machen nehmen kann und diese habe ich auch gerade eben um 7 Uhr genommen.

0

dann sollte es kein Problem darstellen...Aber falls du dir nicht sicher bist : Arztbesuch

0

Was möchtest Du wissen?