Pille nach 12 stunden eingenommen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Pille Danach ist selbstverständlich nicht nötig, ein Blick in die Packungsbeilage schon. Du kannst die Einnahme einfach sicherheitshalber wie einen Einnahmefehler behandeln.

Hallo eiswuerfeel,

wenn bei deiner Pille die Frist zum Nachnehmen 12 Stunden ist, solltest du noch geschützt sein – denn du hast deine Pille innerhalb von 12 Stunden nachgenommen.

Wie genau die Frist bei deiner Pille ist (also wirklich 12 Stunden zum Nachnehmen) findest du im Beipackzettel, Abschnitt 3. Vergewissere dich hier einfach nochmal. Denn es gibt auch Antibabypillen mit einer kürzeren Frist von 3-4 Stunden und auch solche mit einer längeren Frist von 24 Stunden.

Die Pille Danach benötigst du, wenn der Schutz durch die normale Pille nicht mehr gegeben war und ihr dann ungeschützten Geschlechtsverkehr hattet. Also vergewissere dich nochmal im Beipackzettel.

Bei Unsicherheit wende dich zur Sicherheit an die Apotheke und lasse dich beraten – auch zur Pille Danach. Siehe auch https://pille-danach.de/fragen/ich-habe-die-antibabypille-falsch-eingenommen-was-jetzt-647

Viele liebe Grüße und noch einen schönen Sonntagabend, Lisa vom Team der Pille Danach

Ein Einnahmefehler in der 3. Woche kann korrigiert werden, indem man entweder sofort in die Pause geht oder die Pause auslässt. Da du die Pille schon nachgenommen hast, würde ich die Pause einfach auslassen. Dann geht der Schutz auch nicht verloren. Pille danach brauchst du dann nicht.

Man kann eh nicht sicher sagen, ob du den Schutz überhaupt verloren hast, wenn du das 12-Stunden-Fenster nur angekratzt hast, aber sicher ist sicher. Und einmal die Pause auslassen schadet nicht.

Was möchtest Du wissen?