Pille nach 1 Stunde erbrochen

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, du musst eine nachnehmen um den Schutz zu erhalten. Nimm am besten die letzte aus dem Blister und gehe dann einen Tag früher in die Pause. Achte nur darauf, dass die Pause nicht länger als 7 Tage sein darf. Du musst also auch einen Tag früher wieder mit der Einnahme beginnen.

Gruß Pou

Hi FiaFelina,die naechste Tablette innerhalb von 12 Stunden nach dem Erbrehen einnehmen,damit der Schutz gewahrt bleibt(gängige Ansicht,siehe zB Martius Thieme).LG Sto

Eine Stunde müsste gerade so gereicht haben. Nimm sie weiter, wie gewohnt.

Pille in 2. Woche vergessen und nachgenommen. GV in Pillenpause . Schwanger?

Hallo!

Pille(Selina Mite) in 2. Woche vergessen. (gemäß Verpackungsbeilage am nächsten Tag 2 gleichzeitig genommen... " sofort nachnehmen, auch wenn 2 gleichzeitig eingenommen werden müssen. keine zusätzlichen Verhütungsmittel notwendig" ) Pillen danach wurden alle korrekt eingenommen und die zuvor auch, nur eben 1ne vergessen und zusammen mit der darauf folgenden. GV in der Pillenpause... Schwanger?

In der Verpackungsbeilage steht nichts bez. der Pillenpause und im Internet habe ich oft gelesen mind. 14 Pillen korrekt vorher einnehmen, dass Schutz in den 7 Tagen Pillenpause aufrecht bleibt.

Was stimmt nun? und gilt das in der Pillenverpackung besagte " keine Verhütungsmittel notwendig" auch für die Pillenpause?

Vielen Dank für die Antworten! :)

...zur Frage

Pille+Antibiotika, ab wann wieder geschützt?

Hallo ihr Lieben,

Ich nehme seit dem 06.01.2017 das Antibiotikum "Amoxicillin-Ratiopharm" 1000mg. Dieses nehme ich 3 x täglich aufgrund einer Mandelentzündung. Heute ist der erste Tag an dem ich es nicht mehr einnehme, habe meine Pille während der Antibiotika Einnahme immer mit eingenommen. Nun habe ich noch 5 Antibiotikafreie Pillentage vor meiner pillenpause. Ich wäre nun eigentlich normal in die 7 tägige pillenpause gegangen, habe mir selber jetzt jedoch angest gemacht da ich in vielen Foren gelesen habe, dass man die Pille nach der Antibiotikum Einnahme 7 Tage einnehmen muss um einen Schutz zu erzielen.

Muss ich die Pille nun am besten durchnehmen oder kann ich ruhig in 5 Tagen in die Pause gehen und nach 7 Tagen die Pille wie gewohnt wieder einnehmen? Ich habe nämlich auch gelesen, dass ich dann mit Beginn des neuen Blisters erst ab der 8. Pille wieder geschützt bin!

Bitte um Hilfe

...zur Frage

Pille genommen, etwa 2 stunden später erbrochen

Am 13. Tag der pilleneinnahme habe ich mich etwa 2 stunden nach der einnahme übergeben. An dem Tag davor hatte ich uneschützten sex.

Kann es sein das ich schwanger werde? Soll ich eine Pille jetzt nachnehmen und dann 1 tag früher die pillenpause machen?

Es ist ja ende der 2. woche, wo das vergessen der pille ja nicht so schlimm sein soll ..

...zur Frage

8 Tage Pillenpause, Schwanger?

Hey!

Ich musste meine Pillenpause um einen Tag verlängern, da ich letzten Monat eine Pille nachnehmen musste ( Korrigierter Einnahmefehler) , weil ich die eine Pille erbrochen habe.

Nun hatte ich wie gesagt 8 Tage Pillenpause und ich hatte am 4. Tag Sex mit meinem Freund. ( 4 Pillen hatte ich genommen) Er kam aber nicht in mir, aber es gibt ja den Lusttropfen usw.

Kann dort was passiert sein? Danke!!

...zur Frage

Nach welcher Zeit ist eine Tablette vom Körper aufgenommen,sodass man bei Erbrechen keine Nachnehmen muss?

Also wenn ich jetzt erbreche, nach welcher Zeit ist die Tablette im Körper,sodass ich keine mehr nachnehmen muss? Bei der Pille steht ja drin, wenn sie innerhalb von 4 Stunden erbrochen wird,wirkt sie nicht mehr. Aber wie ist es bei Schilddrüsenmedikamenten (L-Thyrox) und Antidepressiva (Amitriptylin)? Weiss das jemand genau?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?