"Pille" mit alkohol ok?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich schließe mich den Usern unter mir an. Die Pille verliert ihre Wirkung zwar nicht durch Alkohol, aber durch Antibiotika, Erbrechen, Durchfall, etc.

Allerdings sollte man immer im Hinterkopf behalten, dass die Pille ein Medikament ist. Deshalb sollte man nicht ständig Unmengen an Alkohol in sich reinkippen, wenn man die Pille nimmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Steht alles im Beipackzettel. Bei der Microgynon soll man z.B. keine Johanniskrautpräparate nehmen und auch kein Paracetamol. Außerdem natürlich immer die Medikamente, die den Gestragen und/oder Östrogenspiegel im Blut senken, wenn deine Pille mit diesen Hormonen funktioniert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vor allem wenn du sie gleichzeitig mit Antibiotika nimmst, musst du vorsichtig sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was ist so schlimm daran einmal zum Wasserhahn zu gehen, Wasser in ein Glas zu füllen und es dann mit Wasser zu trinken ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

so lange du kein alkoholiker bist ist alles gut mit alkohol und pille nur beim rauchen solltest du aufpassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alkohol hat keinen Einfluss auf die Pillenwirkung, aber Durchfall, Erbrechen und diverse Medikamente.

Das steht aber auch alles in der Packungsbeilage deiner Pille...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beipackzettel lesen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?