Pille Minette, ausbleiben der Regel?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

  • Ja, das Ausbleiben der Entzugsblutung ist verunsichernd. Eine Entzugsblutung gibt ein Gefühl der Sicherheit.

  • Im Beipackzettel steht klar, dass es in vereinzelten Fällen zum Ausbleiben der Blutung kommen kann und der Schutz dadurch nicht beeinflusst wird. Eine Schwangerschaft sei unwahrscheinlich, wenn die vorigen 21 Pillen stets korrekt nach Anweisung eingenommen wurden.

  • Leider können wir Dir darüber hinaus nicht helfen. Es kann vorkommen, man muss damit leben. Schön ist es nicht, wenn die Entzugsblutung ausfällt.

  • Nimm die Pille auf jeden konsequent nach Anweisung weiter.

  • Drei Wochen nach der möglichen Empfängnis ist ein handelsüblicher Schwangerschaftstest auf jeden Fall aussagekräftig. Warte etwas ab und dann mach einen, damit Du innere Ruhe gewinnst.

Der Beipackzettel ist ja nicht von Unwissenden geschrieben, sondern von Leuten, die sich damit sehrwohl äußerst gut auskennen. Ich würde mir noch keine großen Sorgen machen. Wenn du allerdings wirklich zu verunsichert bist: Geh zum Arzt, nur der kann eine Diagnose stellen.

Was möchtest Du wissen?