Pille mal 8h zu spät genommen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Egal, was deine Frauenärztin meint, die Packungsbeilage hat immer recht.

Wenn du eine meist übliche Mikropille (Kombination aus Östrogen und Gestagen, 21 Tage Einnahme gefolgt von einer 7-tägigen Einnahmepause) nimmst, gilt meist der Grundsatz, dass die Einnahme ohne Schutzverlust innerhalb von 12 Stunden nachgeholt werden kann.

Dann liegst du sicher im Zeitfenster.

Dies gilt allerdings nicht, wenn du eine Minipille (nur Gestagene, keine Einnahmepause) mit dem Wirkstoff Levornogestrel nimmst. Diese Pillen haben eine sehr geringe Dosierung des Hormons, deshalb kann die Einnahme nur innerhalb von etwa 3 Stunden nachgeholt werden.

Alles Gute für dich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pusteblume498
23.05.2016, 22:16

Da steht wenn man sie in der 1. Woche vergisst sollte man mit Kondom verhüten, aber ich hab sie innerhalb der 12h Frist nachgenommen, außerdem steht da dass die Pille nach 7 Tagen Einnahme komplett sicher ist. Ich hab nur zwischen der 5. und 6. Sex gehabt und sofort danach die 6. genommen, also besteht doch kein Risiko?

0

Sofern du die Pille innerhalb der Nachnahmezeit (siehe Packungsbeilagen) genommen hast ist alles gut und du bleibst geschützt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pusteblume498
23.05.2016, 14:58

Aber es ist doch in der 1. Woche und da steht man sollte falls man sie vergessen hat zusätzlich mit einen Kondom verhüten nur mir ist erst 8h danach eingefallen dass ich sie noch nehmen muss und ich hatte zwischenzeitlich Sex. Also innerhalb dieser 8h.

0
Kommentar von Jeally
23.05.2016, 15:00

Erst wenn die Nachnahmezeit überschritten wurde gilt die Pille als vergessen

0
Kommentar von Pusteblume498
23.05.2016, 15:03

Meine Ärztin mein ich hätte max. nur noch 50% Schutz gehabt da ich die Pille in der 1. Woche 8h zu spät genommen hab.:( Das verunsichert mich.

0
Kommentar von Jeally
23.05.2016, 15:09

Hast du die Nachnahmezeit überschritten? Wenn nein, dann ist der Schutz voll gegeben. Falls doch, dann steht in deinen Packungsbeilagen was zu tun und zu beachten ist. Den Packungsbeilagen kannst du zu 100% vertrauen. Sie enthalten garantierte Angaben der Hersteller

0

Hallo Pusteblume498

Wenn im Beipackzettel deiner Pille steht dass du eine vergessene Pille bis zu 12 Stunden nachnehmen kannst dann bist du weiterhin geschützt und brauchst keine Angst vor einer Schwangerschaft zu haben.

Liebe Grüße HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mal sagen,Nein,weil die 5 Pillen vorher ja einen Schutz geben.Sooo schnell wird man auch wieder nicht schwanger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HobbyTfz
23.05.2016, 20:07

Sogar ein einmaliger Einnahmefehler kann schon zu einer Schwangerschaft führen. Gerade in der ersten Woche ist ein Einnahmefehler sehr riskant. Wenn aber in Beipackzettel ihrer Pille steht dass man eine vergessene Pille bis zu 12 Stunden nachnehmen kann dann hat sie den Schutz nicht verloren

0

lies den beipackzettel.

da hast du tatsachen und das was da drin steht sollte glaubwürdig sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?