Pille Lisette und Penicillin?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bei Penicillin steht garantiert, dass es Wechselwirkungen mit oralen Kontrazeptiva hat, die hat jedes Antibiotikum, welches auf -iccin endet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Penicillin beeinflusst die Verhütung

Es gibt Arzneimittel, die können leider zum Verlust der Wirkung der Pilleführen. Dazu gehört das Antibiotikum Penicillin. 

Viele Schwangerschaften passieren, weil während der Verhütung mit der Pille ein Antibiotikum - wie Penicillin - eingenommen wurde.Experten sprechen davon, dass die Behandlungszeit mit der verlorenen Wirksamkeit einhergeht. Das heißt, die Behandlung dauert sieben Tage und somit ist die Pille sieben Tage nicht unbedingt zuverlässig.Wissenschaftler forschen immer noch, ob es nicht Substanzen gibt, die sich mit der Pille vertragen. Gerade Penicillin ist für einige Erkrankungen sehr wichtig und wer nicht gerade eine Allergie gegen dieses Antibiotikum hat, sollte es nehmen, wenn der Arzt es verschreibt. Es sorgt aber für einen schnelleren Abbau der Hormone in der Leber.

Fragen Sie deshalb Ihren Frauenarzt, wie Sie sich verhalten sollen. Die beste Möglichkeit ist, wenn Sie sich nicht auf die Pille alleine verlassen, sondern zusätzlich noch ein anderes Verhütungsmittel verwenden - zum Beispiel ein Kondom.

Quelle: 

http://www.helpster.de/penicillin-und-pille-das-muessen-sie-beachten_67606

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?