Pille Leona hexal nach Erbrechen?

3 Antworten

Hallo skksskkssks

4  Stunden  nach  Einnahme  der  Pille  sind  die  Wirkstoffe  mit Sicherheit schon in  den  Organismus   übergegangen   und  man  ist  weiterhin  geschützt.  Wenn  man  innerhalb  der  4  Stunden   erbricht  oder flüssigen Durchfall  hat,  muss  man  eine  Pille  nachnehmen um   den  Schutz  nicht  zu  verlieren (dabei die empfohlene Nachnahmezeit der Pille beachten).  Am  besten  ist  es  wenn  man  die  letzte  Pille   des  Blisters  verwendet,  dann  kommt  man  mit  den  Tagen  nicht  durcheinander.  Die  Pillenpause  beginnt  dann bei vollem Schutz um  einen  Tag  früher.  Sie  darf  aber  nicht  länger  als  7  Tage  dauern. Spätestens am 8. Tag beginnst du wieder mit der Einnahme, unabhängig davon ob du eine Blutung hattest oder ob sie noch anhält.

Du hast das genau richtig gemacht und bist daher weiterhin geschützt

Woher ich das weiß:
Recherche

Das ist eine ganz normale Mikropille, da haben alle Pillen die gleiche Wirkstoffmenge. Pillen mit unterschiedlicher Wirkstoffmenge erkennt man daran, dass sie unterschiedlich gefärbt sind. Also alles in Ordnung.

Hallo,

Die Pille Leona Hexal ist ein Einphasen Präparat.  Edeutet jede Pille hat die selbe menge an wirkstoffen.

Wenn man innerhalb von 4 h nach der Einnahme erbricht sollte man eine nachnehmen.

Das hast du getan und es ist alles gut

LG pvris15

Habt ihr Erfahrungen mit der Pille Leona Hexal?

Hallo liebe Community,
Vor allem hallo an die Mädels, die die Pille leona von Hexal nehmen.
Welche Nebenwirkungen habt ihr von der Pille? Hattet ihr zuvor eine andere und habt zur leona gewechselt ?
Ich habe zB vorher die valette genommen, aber mein Arzt rät mir jetzt zur leona, da sie schwächer dosiert ist ?!?! Wäre über jede Hilfe Dankbar!

...zur Frage

Leona Hexal Zwischenblutungen?

Hallo!

ich nehme seid dem 19.4 die Minipille Leona Hexal und habe auch mit dem Anfang meiner Periode mit dem blister begonnen. Nun habe ich folgendes Problem: ich hatte normal meine 6 tägige Periode und jetzt danach aber unterschiedlich starke zwischenblutungen. Meine Frage: Ist das normal? Wann hört das wieder auf? Wird das jetzt immer so sein?

LG Steffi

...zur Frage

Minisiston20 fem eigentliche Pille, 1x leona Hexal genommen. Geschützt?

Hallo,
Meine eigentlich Pille ist die minisiston 20 fem, ich nehme sie immer um 19 Uhr. Allerdings habe ich gestern Abend meine Pille vergessen als ich nicht zuhause war. Eine Freundin von mir nimmt eigentlich auch diese Pille, allerdings hat sie für diesen Monat in der Apotheke die leona Hexal bekommen da die minisiston nicht da war. Ihr wurde gesagt das es die gleichen Inhaltsstoffe sind. Deshalb habe ich gestern Abend eine Pille von ihr gekommen statt meiner. Heute nehme ich dann wieder meine eigene, also habe ich im ganzen Monat 1 mal die leona genommen. Bin ich jetzt immer noch geschützt?

LG

...zur Frage

Pillenwechsel Asumate 20 & Leona Hexal

Hallo :)

Ich nehme seit 2 Monaten die Asumate 20, wollte mir jetzt in der Apotheke Nachschub holen, aber mir wurde gesagt, das diese Pille nicht übernommen wird & ich die selber bezahlen müsse, hab jetzt die Leona Hexal bekommen (gleiche Dosierung und Wirkstoff: 0,10 mg Levonorgestrel & 0,02mg Ethinylestradiol) und soll die einfach weiternehemen, das heißt, nach der Pause (Donnerstag ist der letzte Tag) Freitags wieder anfangen. Wirkt die Pille jetzt, wenn ich Samstag Sex habe oder ist der Schutz nicht so da, wie er normal da wäre? Wäre nett wenn mir jemand antworten kann :) Lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?