Pille keinen ganzen Blister nehmen nachdem ich Pause übersprungen habe?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du darfst frühestens nach 14 korrekt genommenen Pillen in die Pause gehen, ohne den Schutz zu verlieren. Nach diesen 14 korrekt genommenen Pillen kannst du in die Pause gehen, wann immer du willst... nach drei, vier, fünf Wochen oder wann auch immer. Wichtig ist dann einzig und allein, dass du die Pause auf gar keinen Fall verlängerst, damit der Schutz erhalten bleibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kannst deine Pause auch machen bevor das zweite Blister aufgebraucht ist. Halte dich an die 7 Tage Pause und nimm sie danach wieder ganz normal. Den Schutz hast du weiterhin. Ich hab meine tage schon öfters verschoben. Der Arzt hatte gesagt dass man das ruhig mal machen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das stimmt. Nennt sich flexible Pilleneinnahme.

Wichtig sind im Grunde nur drei Dinge:

Du musst mindestens 14 Pillen korrekt genommen haben, um in der darauffolgenden Pause geschützt zu sein. Ob es 14 sind, oder 37, oder 112, spielt  keine Rolle.

Die Pause darf auf keinen Fall länger sein als 7 Tage. Du kannst aber ohne weiteres nur 4 oder 5 oder 6 Tage Pause machen, wenn du willst.

Und schließlich: Zwischen zwei Pillen dürfen (außer in der Pause) nie mehr als 36 Stunden liegen, sonst gilt das als Einnahmefehler und muss korrigiert werden, wie es in der Packungsbeilage steht.

Voraussetzung ist natürlich, dass du eine Einphasenplle hast, also eine, bei der alle Pillen dieselbe Farbe haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo anonyyyy

Im Langzeitrhythmus ist es so als wärst du in der 2. Woche. Durch das Durchnehmen verlierst du den Schutz nicht. Du kannst nach dem Durchnehmen jederzeit in die Pause gehen. Wichtig  ist  nur dass die  Pillenpause  nie  länger als  7   Tage  dauert.  Am achten  Tag  beginnst du  wieder  mit der  ersten  Pille des  neuen  Blisters,  unabhängig davon  ob  du  eine  Blutung hattest  oder ob sie  noch  anhält.

Gruß HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

am besten fragst du da mal deine Frauenärztin oder dein apotheker.

MFG Ladriel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?