Pille Jubrele Zwischenblutung absetzen?

2 Antworten

Hallo,

Zwischenblutungen sind vollkommen normale Nebenwirkungen der Minipille, die jederzeit auftreten können. Das kannst du auch deiner Packungsbeilage entnehmen. Bei Minipillen sollte das eigentlich von allein weggehen.

Wenn du die Pille absetzt, verlierst du den Schutz.

Liebe Grüße

Ja ich weiß, dass der Schutz dann verloren geht. Aber meine FA meinte halt, dass die Blutung bei jedem(!) irgendwann ganz ausbleibt, sich das aber bis zu einem Jahr hinziehen kann..

0
@KimN97

Im Normalfall tut sie das bei der Minipille auch, aber wie bereits erwähnt sind Zwischenblutungen vollkommen normale Nebenwirkungen, die jederzeit auftreten können. Bei einigen tun sie das nie, andere haben häufiger welche.

1

Natürlich kannst du einfach abwarten, ob es nicht von alleine weggeht. Wenn du bei einer Minipille eine Pause machst, ist der Schutz für die Pause und die 7 Tage danach weg.

Manche Frauenärzte empfehlen bei hartnäckigen Zwischenblutungen unter der Minipille, einige Tage lang jeden Tag zwei Pillen zu nehmen.

Das solltest du aber lieber mit deiner Frauenärztin absprechen - falls du es nicht in der Packungsbeilage findest. Wenn es als Anweisung in der PB steht, kannst du es auch ohne Rücksprache machen.

Vielen Dank erstmal (:

Werde dann schauen ob die Blutung von alleine aufhört. Vermutlich mache ich mich einfach viel zu verrückt. 

0

Wie lange können die Blutungen beim Beginn mit Jubrele anhalten?

Ich nehme jetzt seit vier Wochen Jubrele, weil ich mit anderen Pillen Zwischenblutungen bekommen habe. Da ich über Vierzig bin, wollte ich ursprünglich aufhören, wovon mir meine Ärztin aber aufgrund einiger Myome abgeraten hat. Sie meinte, die Regelblutung würde davon noch stärker. Nun habe ich seit Beginn der Einnahme mehr oder weniger starke Blutungen, die sich nur unwesentlich von meiner Periode unterscheiden. Auch fühle ich mich insgesamt so, als hätte ich diese seit vier Wochen. Hat jemand Erfahrungen damit? Wie lange kann das anhalten? In der Packungsbeilage sind (wenn ich nichts überlesen habe) keine Zeiträume angegeben. Und kann vielleicht auch jemand sagen, wie lange es dauert, bis die Blutungen nach Absetzen verschwinden? Das überlege ich nämlich, um dann ggf. wieder zu meiner alten Pille zurückzukehren. Vielen Dank schon jetzt für eure Antworten!

...zur Frage

FaktorV, Jubrele nicht vertragen.. was nun?

Hallöchen Leute :-) , Also bei mir ist es etwas komplizuerter.. und zwar so, dass ich etwa 5/6 Jahre lang (Von 15 bis 21 etwa) die Minisiston (erstmals Minisiston 20 fem, nach kurzer Zeit aber die etwas grössere Minisiston) ohne Probleme genommen habe. Anfang diesen Jahres hat sich herausgestellt, dass ich das Faktor-V-Leiden habe und somit musste ich auf eine östrogenfreie Verhütung wechseln. Jetzt nehme ich etwa seit Mai die Jurele. Seit Beginn der Einnahme habe ich bis heute ständig Blutungen. Meistens sind es dunklere Schmierblutungen, mal stärker mal schwächer, aber egtl immer da(!) und ab und an mal etwas stärkere hellere rote Blutungen. Zu meiner Schuld muss ich sagen, dass ich 2 Mal die Pille über 12 Stunden vergessen hatte zu nehmen, wonach es immer wieder stärker war. Aber ansonsten habe ich extra versucht sie immer um die gleiche Uhrzeit zu nehmen (natürlich ab und zu mal eine Stunde später). Im letzten Monat ist es deutlich weniger bis gar nichts geworden, aber wenn ich wieder einen Hoffnungsschimmer hege, dann kommen doch wieder leichte bis mittlere Schmierblutungen. Aber was die Periode angeht.. kann ich gar nicht sagen, ob ich sie überhaupt habe oder nicht mehr. Ich hatte gestern nun einen Vorsorgetermin. Da habe ich alles geschildert .. Nun empfiehlt mir meine FÄ die Jaydess, also die hormonelle Spirale. D.h. jetzt erstmal die Pille nach Packungsende absetzen und mal 2 Monate warten und dann in der Periode einsetzen. Zuerst konnte ich mich wirklich gut mit dem Gedanken anfreunden.. aber heute morgen nach stundenlanger Recherche und Kopfzerbrechen stellen sich mir ein paar Fragen.. - Pegelt sich die Jubrele ja vielleicht doch noch ein.. und die Zeit bisher war die Eingewöhnungsphase?! - Durch Recherche hab ich erfahren, dass die Jaydess dasselbe Gestagen abgibt wie die Jubrele, warum sollte es dann bei ihr besser sein?! Und nicht dasselbe Spiel mit Schmierblutungen etc. ... - Wenn ich die Spirale auch nicht vertrage, dann sind 300€ auf einmal weg. Risiko?! - Ich habe im letzten halben Jahr unreinere Haut (mehr Pickel) bekommen .. jetzt ist eine SEHR HÄUFIGE Nebenwirkung der Jaydess Akne! Wird es dann noch schlimmer?! Allgemein hat die Jaydess sehr viele "sehr häufige Nebenwirkungen"... :/

Vielleicht hat ja irgendwer mit irgendwas hiervon Erfahrungen gemacht!?

Bitte helft mir, ich bin verzweifelt! Lg. qqRixxiqq

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?