Pille in3. Woche zu spät genommen, jetzt schwanger?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

  1. Packung der Pille zur Hand nehmen
  2. Packung öffnen
  3. verstaubten Zettel entnehmen
  4. Zettel entfalten
  5. Zettel lesen
  6. Abschnitt "Wenn Sie die Einnahme der ... vergessen haben" lesen

Da du aber nicht auf die o.g. Idee gekommen bist und dich folglich nicht an die vorgeschriebenen Anweisungen gehalten hast besteht das Risiko einer Schwangerschaft.

Wie heißt das so schön? Vorsicht ist besser als Nachsicht.

Du solltest bei Zeiten einen Schwangerschaftstest machen. Je höher der HCG-Wert im Urin/Blut desto verlässlicher der Test.

(Tabelle des HCG-Wertes s. Bild)

Generell ist der Bluttest immer schneller aussagekräftig da hier die HCG-Konzentration schneller höher ist als im Urin. Der Bluttest ist also i.d.R. schon 6-8 Tage nach Befruchtung aussagekräftig.

Um nicht womöglich falsch negativ zu testen solltest du immer darauf achten, dass du 1ten nicht zu früh testest und 2tens dich an die Anleitung des jeweiligen Tests hälst. Die können u.U. von Test zu Test variieren.

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

Lg

HelpfulMasked

hcg - (Sex, Pille, Verhuetung)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Mgcpassion1

Bei einem Fehler in der dritten Einnahmewoche entweder weiternehmen und ohne Pause mit dem nächsten Blister beginnen oder sofort 7 Tage (nie länger) Pause einlegen (der Tag der vergessenen Pille muss dann als erster Pausentag gezählt werden) und dann mit dem nächsten Blister beginnen. In beiden Fällen wärst du weiter geschützt gewesen. Du hast aber nicht richtig reagiert und hast daher den Schutz verloren. Der Schutz beginnt erst wieder wenn du die Pille nach der Pause 7 Tage fehlerfrei genommen hast. Bei der Pille Qlaira sind das 9 Tage.

Liebe Grüße HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, es besteht die Gefahr einer Schwangerschaft, da du dich dazu entschieden hast, die Anweisungen der Packungsbeilage zu ignorieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast deinen Fehler nicht korrigiert, also kann es zu einer Eireifung und eventuell zu einem Eisprung gekommen sein. Ja, du könntest schwanger werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der dritten Woche ist die einfachste Lösung gleich durchnehmen. Was will man da warten und hoffen. Durchnehmen und gut. Nimm den Rest und fang sofort mit dem nächsten Blister an

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Habe soeben mit meiner Mutter darüber gesprochen und sie hat bei meinem Frauenarzt angerufen und ihm die Situation geschildert. Er meinte das er uns zu 100% versichern kann, dass nichts passiert ist so lange ich nicht während meiner Blutung gv hatte...

Trotzdem danke an alle HILFREICHEN Antworten und natürlich auch an die die mich die letzten Stunden verrückt gemacht haben das ich schwanger sein könnge ...

:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der Packungsbeilage für deine Pille steht das sehr genau beschrieben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube da hast du nichts zu befürchten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pangaea
28.07.2016, 13:33

Glauben kannst du in der Kirche.

Sie hat den Fehler nicht korrigiert, also besteht die Gefahr einer Schwangerschaft.

1

Was möchtest Du wissen?