Pille in der 3. Woche vergessen, wie soll ich die Pause legen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nein, du solltest jetzt nach der letzten Pille sofort die nächste Packung anschließen. Ohne Pause.

Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass in deiner Packungsbeilage steht, dass du die Einnahme nicht verlängern sollst. Bist du sicher, dass das nicht für die Pause gilt? Das wäre nämlich normal.

Welche Pille nimmst du denn?

Femikadin 20 und da steht (NIEMALS DURCHNEHMEN)

0

Ich glaube ich habe mich vertan

0
@blumenkindx333

Das glaube ich auch. Habe gerade die Packungsbeilage gegugelt.

Du solltest die Pause auslassen und den nächsten Blister direkt anhängen, dann ist alles gut und der Schutz bleibt erhalten.

1

Hallo blumenkindx333

Bei einem Einnahmefehler in der dritten Woche entweder die Pille weiternehmen  und  ohne Pause   mit  dem  nächsten Blister  beginnen,  oder  sofort 7  Tage ( nie länger) Pause  einlegen (der Tag der vergessenen Pille muss dann als erster  Pausentag gezählt werden)  und  dann  mit  dem nächsten  Blister  beginnen.  In  beiden Fällen  bleibt  der Schutz  erhalten.  

Damit  man  die  Pille nicht  vergisst  kann  man die  Erinnerung  ins  Handy  speichern. Man  kann  auch die  Packung  neben  die Kaffeemaschine,  neben  die  Kaffeetassen oder neben  die  Zahnbürste legen.

Unsere  Erfahrung  hat  gezeigt dass  es  sicherer ist  die  Pille am  Morgen  zu  nehmen. Man  steht  meistens zur  selben  Zeit auf  und  wenn man  am  Wochenende  einmal später  aufsteht  spielt  der Zeitunterschied   keine  Rolle, wenn  im  Beipackzettel deiner  Pille  steht dass  man  eine vergessene  Pille  bis zu  12  Stunden  nachnehmen  kann.  Außerdem hat  man  dann den  ganzen  Tag Zeit  um  eine  vergessene Pille  nachzunehmen.  Abends  ist man  eher  unterwegs und  übersieht  dann  die  Zeit. 

Liebe Grüße HobbyTfz

Wenn ich die Pille einmal vergessen hab, nehm ich sie zusammen mit der am nächsten abend und dann die Packung normal fertig und normal pause wie wenn mir das nicht passiert wäre . 

Bei einem Einnahmefehler ist es wichtig sofort imBeipackzettel nachzulesen wie man auf den Fehler reagieren sollte. So wie du es schilderst könntest du den Schutz verlieren

2
@HobbyTfz

Keine Sorge ich hab meine Frauenärztin gefragt und die sagte es ist kein Problem und vor allem weil ich die Pille schon zwei Jahre nehme ist es sehr unwahrscheinlich. :)

0
@Angelina291299

Auf diese Frauenärztin würde ich mich nicht verlassen. Egal wie lange du die Pille schon nimmst, ein einmaliger Fehler kann schon zu einer Schwangerschaft führen, es kommt dabei immer darauf an in welcher Woche der Fehler passiert. Du solltest dir einmal den Beipackzettel deiner Pille genau durchlesen, da steht nämlich wie man auf einen Fehler reagieren sollte

0
@HobbyTfz

Da ich sowieso immer lieber zu vorsichtig bin habe ich zu den Zeiten dann keinen oder nur zusätzlich geschützten Geschlechtsverkehr, aber ich denke das meine Frauenärztin auch weiss wovon sie redet schließlich "muss" sie sich auskennen. Es ist ja von Pille zu Pille verschieden und ich denke ich kann schon selbst drauf aufpassen.

0
@Angelina291299

Da ich sowieso immer lieber zu vorsichtig bin habe ich zu den Zeiten dann keinen oder nur zusätzlich geschützten Geschlechtsverkehr,

Bei einem Einnahmefehler in der ersten Woche hilft dir das nichts, da könntest du von GV in den 7 Tagen davor schwanger werden. So viel nur zu deiner Vorsichtigkeit

0

Ich meine am Donnerstag habe ich sie vergessen 

Was möchtest Du wissen?