Pille immernoch nehmen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Belieberfamily1,

Ich würde das von folgenden Parametern abhängig machen: 
Hast du unerwünschte Nebenwirkungen, die du auf die Pille zurückführst?
Wie hast du vor, dich zukünftig vor einer Schwangerschaft zu schützen?

Denn ein Unterbruch, um nach wenigen Monaten, aber auch nach einigen Jahren wieder anzufangen,  ist aus medizinischer Sicht nicht sinnvoll. Dies aus folgenden Gründen: 
Bei jedem Neubeginn (Mehr als vier Wochen Pause), ist die Wahrscheinlichkeit für thromboembolische Ereignisse in den ersten sechs Monaten wieder am höchsten. Das Risiko ist jetzt auch noch erhöht, gegenüber Frauen, die keine hormonellen Kontrazeptiva anwenden, aber deutlich tiefer als in den ersten sechs Anwendungsmonaten. 
Deine körpereigene Hormonregulation ist unter der Pille ausgehebelt. Unabhängig davon, wie lange du die Pille einnimmst (auch nach einem Monat), dauert es bis zu sechs Monate, bis deine körpereigene Hormonregulation funktioniert, und du wieder regelmässige Zyklen mit Eisprüngen hast. Deine Fertilität ist nach dem Absetzten der Pille nicht eingeschränkt, unabhängig davon, wie lange du sie genommen hast. (Natürlich kommst du zur gegebenen Zeit auch in die Wechseljahre, die Beschwerden sind unter der Pille schwächer, eine Schwangerschaft wird schwieriger, bis unmöglich). 

Wenn du in deiner nächsten Beziehung wieder mit der Pille verhüten möchtest, und keine Nebenwirkungen hast, dann solltest du die Pille weiter einnehmen

Kommen für dich andere Verhütungsmittel wie Kupferlösungen oder natürliche Verhütungsmethoden in Frage, und bist du dir sicher, dass du solche Methoden anwenden möchtest, kannst du auch mit der Pille aufhören

Hast du starke Nebenwirkungen, möchtest in einer folgenden Beziehung aber nicht darauf verzichten, also weiter mit der Pille verhüten, dann würde ich mich mit meiner Frauenärztin besprechen

Alles Liebe, 
Jean-Louise

Das kommt auf dich persönlich an. Es gibt Frauen, denen hilft die Pille gegen Akne, starke Periode, Krämpfe bei der Periode... Und sie gibt Sicherheit, weil man eben genau weiß wann man mit den Tagen zu rechnen hat

Wenn das für dich alles nicht so wichtig ist, kannst du sie absetzen. Ist natürlich gesünder, ohne die ganzen Hormone...

Was möchtest Du wissen?