Pille im Langzeitzyklus vergessen, pause vorher einlegen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Beim Langzeitzyklus macht eine vergessene Pille nichts aus. Ich kenne es allerdings nur so, dass man 14 fehlerfreie Einnahmetage braucht um auch Schutz in der Pause zu haben - Du müsstest dann also noch einen weiteren Blister zumindest anbrechen. 

Alternativ hättest Du auch sofort nach dem Fehler in die Pause gehen können (Fehlertag = 1. Pausentag). In beiden genannten Fällen wärst Du in der Pause und auch danach durchgehend geschützt.

die alternative habe ich leider voll verpennt... ja, das hatte ich auch gedacht, aber im langzeitzyklus soll man ja dauerhaft in der zweiten woche sein.. bin mega verwirrt 

0
@hunnicocain97

Ja - deswegen macht ja auch ein einmaliges Vergessen nichts aus.

Ich persönlich würde wohl jetzt zur sicheren Seite gehen und die Pause noch einmal ganz auslassen. Macht für den Körper ohnehin keinen Unterschied (außer evtl. Schmierblutungen) - aber der Schutz bleibt bestehen. 

Oder, wenn Du das nicht willst, ruf einfach Montag mal kurz beim Frauenarzt an - die können Dir sicher eine definitive Antwort geben, ob Du jetzt auch ganz normal in die Pause gehen könntest.

Alles Gute!

0
@Allyluna

ich soll also einen vierten blister direkt hinten dran hängen? jetzt kann ich aber gar nicht schwanger sein oder? ich hab auch schmierblutungen, weil ich den einen tag verpasst hab die pille zu nehmen. 

0
@hunnicocain97

Nein! Der Schutz bleibt erhalten! Du hättest ja vor dem Fehler jederzeit ganze 7 Tage Pause am Stück machen können und wärst geschützt gewesen. Deshalb verzeiht einem der Langzeitzyklus ja auch einzelne Fehler, ohne dass man gleich zusätzlich verhüten muss. Schwanger bist Du deswegen nicht geworden (wenn es nicht noch andere Fehler gab).

Und verlängern könntest Du den Langzeitzyklus auch. Falls Du im weiteren Verlauf wieder Schmierblutungen bekommst - die Pille aber wieder lange genug für eine geschützte Pause genommen hast, kannst Du ja dann (zum Zeitpunkt der Schmierblutung) die Pause machen, um der Gebärmutterschleimhaut die Möglichkeit zu geben, abzubluten. 

0
@Allyluna

okay gut, also zu ende nehmen und nächste pillenpackung dranghängen, gut, das hab ich verstanden. aber im internet steht häufig, dass der schutz nach 7 tagen wieder gewährleistet ist. ich würde nähmlich schon gerne eine pause machen weil ich schon zwei monate keine gemacht habe. Aber  so wie du mir das beschreibst ist das durchnehmen am Logischten :)

0
@hunnicocain97

Der Verhütungsschutz ist nach sieben Tagen wieder gewährleistet, wenn man ihn denn einmal verloren hat. Das hast Du ja aber bisher nicht!

Dass der Schutz auch während einer Pause aufrecht erhalten wird, geht meines Wissens eben eigentlich nur, wenn man 14 Pillen hintereinander fehlerfrei genommen hat. Wobei ich mir da aber bezüglich des Langzeitszyklus nicht sicher bin... könnte mir schon vorstellen, dass es in Deinem Fall vielleicht kein Problem wäre. Weiß es aber nicht genau und würde daher lieber zur sicheren Seite gehen.

Wie gesagt, Montag ein kurzer Anruf bei Deinem Frauenarzt kann auf jeden Fall die Unklarheiten beseitigen.

0

Nimm den Blister is zum Ende und dann mach erst deine Pause.

Ergänzung: Sofern noch min. 7 Pillen seit dem Fehler eingenommen werden!

0
@Evita88

das verstehe ich nicht. ich dachte ich könnte im langzeitzyklus in die pause gehen wann ich möchte und seit der vergessenen pille hatte ich auch keinen GV mehr. Das sind 5 Tage. Trotzdem durchnehmen? 

0
@hunnicocain97

Ja, prinzipiell kann man im Langzyklus in die Pause gehen, wann man möchte.

Hat man aber eine Pille vergessen, dann muss man sich schon an die Regeln halten. 

Und die besagen: Entweder sofort in die Pause, vergessene Pille zählt dabei als erster Pausentag. Oder Einnahme fortfahren und erst eine Pause einlegen, wenn seit dem Vergessen wieder mindestens sieben Pillen hintereinander eingenommen wurden.

_____________

Vermutlich haut das bei deinem Vorhaben sogar sowieso hin, ich habe bei deiner Frage nur nicht ganz verstanden, wie viele Pillen denn nun zwischen deinem Einnahmefehler und der geplanten Pause liegen.

Daher auch mein Einwurf, weil "nimm den Blister zu Ende" unter Umständen zu ungenau sein könnte. Je nachdem, wie viele Pillen da nun noch drin sind. 

0

würde ich machen, aber ist echt unpassend eigentlich..

0

Was möchtest Du wissen?