Pille Illina Nebenwirklungen

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also ich nehme die Pille illiana auch und habe eher abgenommen als zugenommen :) davor habe ich es mit der pille yasminella versucht aber davon 1,5 kg pro Woche zugenommen ;) aber du solltest es einfach ausprobieren da jeder anders darauf reagiert.

Hallo,

habe bis jetzt leider noch nicht die ideale Pille gefunden. Anfänglich habe ich immer mit einer hohen Sensibilität der Brüste zu tun, was dann aber nach 6 Wochen verschwunden ist. An Gewicht habe ich zwar zugenommen, das liegt jedoch eher an meinem Essenverhalten als an der Pille:-) Nehme seit Jahren nur Hautpillen ein, da ich schon seitdem ich 9 bin unter Akne leide. Nachteil: Scheideninfektionen ohne Ende, weniger Lust auf Sex. Will jetzt auf eine östrogenfrei Alternative umsteigen, da ich zwar sicher verhüten will, aber nicht unter diesen Nebenwirkungen leiden möchte. Beim Wechsel hatte ich nie größere Probleme.

Ich wünsche dir alles Gute und mehr Erfolg als mir;-)

LG

Huhu,

ich hatte die auch und hatte eigentlich keine negativen Nebenwirkungen. Eher positiv war, dass ich in der Zeit als ich sie genommen habe, kaum noch hormonbedingte Brustschmerzen hatte.Ohne die Pille sind die Schmerzen teilweise echt heftig.Hätte sie aus diesem Grund auch gerne weiter genommen,aber da ich Raucherin bin, sind mir die Risiken irgendwie zu hoch (die Freundin meiner Cousine hatte aufgrund dieser Kombi einen Schlaganfall mit 29...) Was das Absetzen angeht wars ganz einfach : nicht mehr genommen, 2 Monate lang immer mal wieder Zwischenblutungen gehabt und dann hat sich alles wieder normalisiert :)

LG

Hallo... Ich will dir bzw keinen Angst machen aber was ich die letzten Wochen durch gemacht habe ist echt Heftig.Erst Ständig Bauchschmerzen Krankh nix gefunden angeblich kleiner Mengen essen,dann dran gehalten ,dann Schmerzen in der Brust Engegefühl Linke schulter tat weh,Schwitzen,schwindel usw .Wieder Krankenh verdacht auf Herzinfakt...ich u Mann total fertig,aber Gottseidank nicht besätigt!Dann immer Kopfschmerzen ,Rückenschmerzen Übel..Doppelt sehen alles komische Symthome keiner konnte was finden.Dann plötzlich Luftnot beim Treppensteigen ,ab zum Doc ,siehe da Astmar kam dazu..mir reichte es echt.Kein Arzt hat wegen den Nebenwirkungen der Pille gefragt.bis ne Freundin sagte schau mal da drauf was da so steht u siehe da alle Symthome standen da drauf!Wir waren fertig .Heute hatte ich noch ne Magenspieglung auf Grund der Symthome der Atemnot das es vom essen her kommen könnte..aber alles Ok.Ich habe jetzt die Pille weg gelassen u mir geht es von Tag zu Tag besser mache dazu Buchführung u hoffe das es endlich aufwärts geht.Ich möchte mich niemals so wieder quälen u Schmwerzen haben es war die Hölle für den ganzen Körper.Also immer das kleingedruckte lesen u nicht immer auf die Ärzte hören. Ich wünsch dir alles gute, das du gut damit klar kommst,war bei mir ja auch ,ich nahm sie ca 5 Jahre u jetzt ging das los.Bin jetzt grad über 40 u der Körper verändert sich.Jeder Körper ist ja auch anders!Alles gute für dich......u sei vorsichtig !

Ich hoffe das bei mir auch alles gut wird! Lg sonso

Was möchtest Du wissen?