Pille holen & verdacht auf Pilz. Frauenarzt nimmt aber keine Patienten mehr auf?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Lass dir einen Termin geben und sag dass du Beschwerden hast, dann bekommst du auch einen Termin. Unter Umständen musst du eine lange Wartezeit in Kauf nehmen, aber eine Termin bekommst du kurzfristig bei Beschwerden. Dass du die Pille willst, würde ich dann erst sagen wenn du beim Arzt bist.

Ruf an und sag was Du für einen Verdacht hast, dann bekommst Du recht schnell nen Termin und bei der Untersuchung kannst Du dann gleich nach der Pille fragen. Ohne Untersuchung keine Pille

wie wäre es, wenn du da mal anrufst und dir einen termin geben läßt.

mit dem "pilz" dabei sollte das recht schnell gehen.

Geh zu nem vernünftigen Arzt, nicht zu einem, der Kassen-Patienten nur 1 mal im Quartal zum Abzocken kommen läßt.

ist doch Blödsinn was du da schreibst. Sie muss es nur richtig formulieren und sich einen Termin wegen Beschwerden geben lassen. Man kann auch nicht einfach reinmarschieren und die Pille wollen und dann sagen "hallo aber einen Pilz habe ich glaub auch noch". Auch der Hausarzt kann die Pille verschreiben, wenn man bereits die Pille nimmt. Aber wenn man "neu" eine möchte, dann sollte das über einen Termin beim FA gehen und das geht nicht von jetzt auch nacher. Es hat schon seinen Grund warum die Pille 1/4 jährlich verschrieben wird. MAch dich mal schlau, statt nur oberschlau daherzureden.

0

Was möchtest Du wissen?