Pille gewechselt, immer noch geschützt?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Auch wenn der Beipackzettel einen elendig langen und knochentrockenen Text hat, bitte lies doch mal aufmerksam die Packungsbeilage deiner neuen Pille - was man nebenbei bemerkt bei jeder Medikamentennahme tun sollte - und mach dich mit deinem Verhütungsmittel vertraut.

Schon allein um neben der eigentlichen empfängnisverhütenden Wirkung auch von typischen Nebenwirkungen, Wechselwirkungen und Einnahmefehlern zu wissen und dann richtig und vor allem rechtzeitig reagieren zu können.

Unter "Beginn der Einnahme" ist genau beschrieben, wie du ohne Schutzverlust von einer Pille auf eine andere wechseln kannst.

Nur wenn du vorher eine Minipille genommen hast, musst du während der ersten 7 Tage der Tabletteneinnahme zusätzlich z.B. mit Kondom verhüten.

Alles Gute für dich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo marshmellowGirl

Am sichersten bist du wenn du die neue Pille gleich im Anschluss an die alte Pille ohne Pause weiter nimmst

Liebe Grüße HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?