pille genommen und dann gebrochen? was nun?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ist schwer festzulegen, da zw. dem Nehmen und dem Übergeben ja doch ein wenig Zeit war. Um das Risiko ganz aus der Welt zu räumen, wärs am klügsten, einfach mal den eigenen Gynäkologen anzurufen und nachzufragen, dauert ja nur 5 Minuten.

Ansonsten: Ich schätze, dass es geht, wenn du sie ganz normal weiter nimmst, aber das ist immer ein Spiel mit dem Risiko.

Wie muss ich jetzt voran gehen.

Du solltest Dir mal ganz ganz dringend den Beipackzettel durchlesen! Dort steht alles Wichtige drin, unter anderem auch diese Information.

Erbrechen ist nur innerhalb der ersten vier Stunden nach Einnahme gefährlich. Bei Dir waren es schon über vier Stunden. D.h. Dein Schutz bleibt erhalten und Du machst einfach ganz normal weiter mit Deiner Pilleneinnahme.

LG Anuket

Warum liest du nicht die Packungsbeilage deiner Pille, da steht es genau drin!

Eigentlich sollte da nichts passieren, weil schon so viele Std. dazwischen sind. Wenn du die danach weiter regelmßig nimmst ist alles ok. Hatte ich auch schon mal.

Was möchtest Du wissen?