Pille genommen, übergeben, ca. 20h danach noch eine nachgenommen, jetzt hab ich in der Packung aber nur bis zum 20. Tag Tabletten, was soll ich machen ,?

4 Antworten

Da sind zu wenig Informationen. Wann hast du dich übergeben? Etwa vor 4 Stunden oder nach 4 Stunden? In welcher Einnahmewoche bist du? Denn wenn es weniger als 4 Stunden waren und die Pille erst nach 20 Stunden eingenommen hast, gilt es als einnahmefehler weil du immer innerhalb 12 Stunden nachnehmen kannst, bis der Schutz noch bleibt. Da du ja eine doppelt genommen hast, fehlt eine Pille. Deswegen gehst du 1 Tag früher in die Pause und fängst wieder am 8. Tag nach der Pause mit einem neuen blister an. Wenn du noch Fragen hast, kannst du sie gerne stellen :)
Lg

Dann gehst du halt einen Tag früher in die Pause oder nimmst eine Pille aus dem Ersatzblister.

Eine geschützte Pause ist nach mindestens 14 korrekt eingenommenen Pillen möglich, du musst nur darauf achten, dass du die Pause nicht länger als sieben Tage machst.

Grüße

Also macht es nichts aus wenn ich nur 20 Tage nehme und beim nächsten dann wieder normal 21? 

0
@Lion001

Das ist kein Problem. Du musst aber auch einen Tag früher als sonst mit dem neuen Blister beginnen.

0
@BrightSunrise

Also wenn ich sonntag die letzte nehm, dann montag wieder anfangen? 

0

Hallo Lion001

Sobald die Pille 14 Tage regelmäßig genommen wurde kann man geschützt in die Pause gehen. Du gehst also nach der 20. Pille geschützt in die Pause. Die Pause darf aber nie länger als 7 Tage dauern. Am 8. Tag, also einen Tag früher als normal, beginnst du wieder mit der Einnahme, unabhängig davon ob du eine Blutung hattest oder ob sie noch anhält.

Liebe Grüße HobbyTfz

Freitag sex gehabt Samstag wegen Alkohol erbrochen.. ?

Also ich hatte am Freitag sex gehabt hab auch die Pille genommen und am Samstag feiern gewesen.. leider die Pille vergessen natürlich hab ich dann auch noch mich übergeben und meine Pille morgens um 6 Uhr nachgenommen und danach hab ich mich nicht mehr übergeben.. nun ist meine Frage kann ich da durch schwanger sein ??

...zur Frage

Kann meine Freundin schwanger werden weil sie die Pille eventuell ausgebrochen hat?

Meine Freundin hat am Freitag um 20 Uhr die Pille genommen und sich um ca. 23:45 übergeben aufgrund von Alkohol. Danach hat sie die nicht nachgenommen aber ganz normal am nächsten Tag weiter genommen. Meine Frage dabei wäre, da ich mit ihr am Montag Abend ansonsten unverhütet Sex hatte ob es dabei zur eventuellen Schwangerschaft kommen kann und sie sich lieber die Pille danach holen sollte? Apotheke sagt wir sollen uns eigentlich keine Sorgen machen da sie die ganz normal weiter genommen hat.

...zur Frage

Ich habe meine Pille vergessen und nach 13-14 Stunden nachgenommen. Wie Hoch ist jetzt das Risiko?

Hallo ich habe meine Pille gestern Abend vergessen (1.Einnahmewoche) und hab die letzte um 20-21Uhr genommen. Ich habe sie jetzt um 10Uhr nachgenommen. Ich hatte in den letzten Tagen öfter Sex. Wie hoch besteht das Risiko, dass ich schwanger bin? Lohnt es sich die Pille-danach zunehmen?

...zur Frage

Pille erbrochen, nachgenommen - trotzdem schwanger?

Hallo zusammen,

ich habe so angst schwanger zu sein. In meiner letzten Pillen Packung habe ich die Pille genommen und wirklich 10/15 min später habe ich mich übergeben. Habe dann direkt eine weitere Pille genommen. Am Ende habe ich dann in meiner Packung ja eine Pille weniger und bin somit einen Tag früher in die Pause, habe dann auch einen Tag früher wieder angefangen die Pille zu nehmen. Die Arzthelferin meiner Frauenärztin meinte, dass ich jetzt einen Monat nicht geschützt bin. Mein Freund und ich haben dann zusätzlich mit Kondom verhütet, welches jedoch gerissen ist. Ich dachte eigentlich, dass ich trotzdem geschützt bin aber jetzt bin ich mir sehr unsicher. :( wie wahrscheinlich ist eine Schwangerschaft?

Danke im Voraus..

...zur Frage

Freund will kein Kondom &' wir hatten ungeschützten Sex?

Ich bin 16 und seit Januar 2016 mit meinem Freund (17) zusammen. Bis Februar 2017 habe ich noch die Pille genommen, diese habe ich allerdings absetzen müssen. Mein Problem ist nun, dass mein Freund kein Kondom benutzen möchte, weshalb wir seit knapp 3 Monaten ungeschützten Sex haben. Ich kann selber nicht glauben, dass ich so dumm bin und mich immer wieder darauf einlasse. Am Dienstag habe ich mit meinem Freund nochmal darüber gesprochen und er ist der Meinung, dass er auch kein Kondom benutzen muss, wenn ich mich weigere die Pille zu nehmen. Außerdem wäre bis jetzt auch alles gut gelaufen und ich soll ihm mal ein bisschen mehr Vertrauen schenken. Sein Ernst?! Das erste Argument kann ich ja noch teilweise (!!) nachvollziehen, aber nur weil bis jetzt alles gut gelaufen ist, heißt es ja noch lange nicht, dass es in 4 Monaten genauso aussieht.

Sex gehört halt in einer Beziehung dazu, aber wenn sich einer weigert zu verhüten, dann ist das auch blöd. Ich weiß mittlerweile nicht mehr, was ich tun soll. Ich liebe meinen Freund, ja &' er ist einer der wichtigsten Menschen auf der Welt für mich, aber dieses Verhalten macht mich wütend und verletzt mich irgendwie auch. Vielleicht kann mir hier ja jemand einen Rat geben, wie ich meinen Freund eventuell zur Vernunft kriegen kann und mir beibringt konstant bei einem "Ohne Kondom geht hier gar nichts &' go away from me!" zu bleiben.

Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Könnte der Schwangerschaftstest richtig sein?

Wenn ich mir morgen einen sst kaufe und den morgen auch mache könnte er sagen, ob ich am Sonntag befruchtet wurde?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?