pille frage belara

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

So abrupt auf jeden Fall nicht ohne weiteres. Die Pille soll eigentlich immer ca. zur selben Zeit genommen werden. Das Problem taucht bei Fernreisen auch schon mal auf durch Zeitverschiebungen. Du hast zwei Möglichkeiten, entweder stellst Du die Zeit jetzt sofort um, dann mußt Du aber in diesem Monat noch zusätzlich verhüten. Oder Du schiebst die Einnahme jeden Tag ca. eine Stunde vor. Das dauert dann natürlich ca. 12 Tage.

also ich nahm sie jetzt immer um 20.15. das heißt ich kann sie einfach jetzt schnell nehmen muss dann aber zusätzlich ein monat einfach zusätzlich verhüten? oder vorsichtshalber länger?

0
@stellagrecco

Wenn Du die Umstellung jetzt sofort haben willst, solltest Du den laufenden Monat zusätzlich verhüten. Dann kommt ja eh' die Unterbrechung von 7 Tagen. Danach kannst Du morgens anfangen und alles ist wieder normal.

0

Nee, sollte kein Problem sein, das nochmal umzuändern. Andererseits wäre es auch kein Problem sie abends zu nehmen ;)

abends denk ich nie dran oder wenn ich ausgeh am abend denk ich ists nicht so toll mit alkohol zu "mischen" usw^^aber danke für die antwort. werde es denk ich wieder umändern :)

0

nimm sie doch jetzt einen monat abends & dann nach der pause morgens...

ich persönlich nehm meine immer abends da bin ich viel entspannter ^^

ja, ab dem nächsten zyklus darfst du die wieder morgens nehmen ;)

Was möchtest Du wissen?