Pille falsch genommen oder ?

5 Antworten

Ja, natürlich sind alle negativ! Sie verhütet ja auch!! Und natürlich bekommt sie keine Abbruchblutung, wenn sie gar nicht abbricht! 

Oh man - liest eigentlich wirklich niemand dieses komische, kleine, weiße Stück Papier, das in JEDER Medikamentenpackung dabei ist?

Die Abbruchblutung ist an sich völlig überflüssig und kann auch ausgelassen werden. Sollten irgendwann Zwischenblutungen auftreten, sollte (fehlerfreie Einnahme von den 14 Pillen davor vorausgesetzt) eine Pause von längstens sieben Tagen eingelegt werden, um der Gebärmutter die Gelegenheit zu geben, die aufgebaute Schleimhaut gescheit loszuwerden.

Hallo bbanqer

Man kann die Pause bei vollem Schutz auslassen, sie ist nicht unbedingt nötig.

Wenn man die Pille nimmt hat man keine Tage sondern eine, durch den Hormonentzug, künstlich hervorgerufene Abbruchblutung. Diese Abbruchblutung entfällt wenn man die Pille ohne Pause durchnimmt, es könnte höchstens zu Zwischenblutungen kommen.

Liebe Grüße HobbyTfz

Nein das ist kein Problem die Pille ma durchzunehmen und nicht eine 7 tätige Pause zu machen. Viele Frauen machen dass damit sie ihre Tage mal nicht bekommen. Sie ist dann weiterhin geschützt. Da brauchst du dir keine Sorge zu machen und die Schwangerschaftstests waren auch nicht nötig, geschadet haben sie natürlich auch nicht (höchstens schade um das Geld)

Was möchtest Du wissen?