Pille Evaluna 30 und Antibiotika

3 Antworten

die pille hab ich auch und ich hab darauf auch schon antibiotika genommen und mir wurde gesagt, dass die nach sieben tagen wieder wirkt und ich wurde auch nicht schwanger also wirds wohl so sein :P

Hi starrbucks,die einzige Antwort ist zutreffend.LG Sto

Hi starrbucks,vgl.Antworten zur ersten Frage.LG Sto

Pille vergessen - Zyklus beibehalten?

Hallo zusammen,

Ich bin in folgender Situation:

ich habe vor ca einer Woche die Uhrzeit der Pilleneinnahme verschoben (normalerweise 8 Uhr morgens, nächsten Tag dann 18 Uhr, darauf den Tag um 6 Uhr morgens, damit ich gegen Ende der Packung einen Tag mehr hatte, weil ich zu Beginn einen Tag verkürzt habe). Dann bekam ich 5 Tage lang meine Periode. Ich habe aber die Pille regelmäßig weiter genommen. Die Packung ist jetzt, einer Woche nach meiner ungewollten Periode, leer. Sodass ich jetzt noch einmal meine Tage bekommen müsste. Ich würde die nächste Packung wie gewohnt nach 7 Tagen wieder anfangen. Ist das alles in Ordnung so wie ich es mache??

...zur Frage

Nach Pilleneinnahme stark durchfall wegen Alkohol, schwanger?

Hallo!
Ich nehme meine Pille morgens (ca. 7-12 Uhr) also sehr unregelmäßig. Und nehme sie seit 2 1/2 Jahren und hatte damit noch nie Probleme (Pille: Evaluna 30). Am Freitag und Samstag habe ich viel Alkohol getrunken und hatte dadurch Durchfall. Ich habe sie deswegen am Samstag erst gegen 15-16 Uhr eingenommen, weil ich warten wollte bis der Durchfall weg ist. (Bis zu 12 h nach Einnahme geht das eigentlich). Dann hatte ich aber zwischen 18 und 19 Uhr wieder Durchfall und hatte nicht die Chance eine 2. Pille zu nehmen. Das war die 9. Pille im Blisterstreifen. Nun hatte ich aber in der Nacht von Samstag auf Sonntag Geschlechtsverkehr (nur mit Pille geschützt). Am Sonntag und Montag hatte ich keinen Durchfall, deswegen gehe ich davon aus das die Pillen gewirkt haben. Hatte aber am Montag wieder Geschlechtsverkehr (nur mit Pille geschützt).

Meine Frage ist jetzt:

Besteht die Möglichkeit einer Schwangerschaft?

...zur Frage

Kann Antibiotika die Periode verschieben? (keine Pilleneinnahme)

Hallo,

ich hatte meine letzte Periode vom 2.6. bis 7.6. (nicht ungewöhnlich, dauert bei mir immer ca ne Woche) normale Stärke.

ab dem 13.6. musste ich aufgrund einer Nebenhölenentzündung eine Woche lang Antibiotika nehmen.

dazwischen hatte ich keinen GV, der letzte geschützte GV war bereits im April, eine Schwangerschaft schließe ich daher aus.

nun sollte ich nach meinen persönlichen Berechnungen spätestens heute (30.Tag) meine Periode bekommen. die Pille nehme ich zwar nicht, aber mein Zyklus ist schon sehr regelmäßig.

Nun meine Frage: kann es sein, dass durch die eingeschobene Antibiotika-Therapie meine Periode verschoben ist/sich verschiebt?

LG Zauberfeechen

...zur Frage

Kann man nach erneuten Beginn der Pilleneinnahme Schwanger sein?

Hallo Community, Ich habe meine Pille ganz normal eingenommen und habe sie in meinem Zyklus nicht einmal vergessen. Nun bin ich in die Pillen Pause gegangen,alles verlief normal. Gestern habe ich wieder meine erste Pille nach der Pause eingenommen. Nun ist meine Frage,wenn man nur einen Tag nach Beginn der Pilleneinnahme wieder Sex hat, besteht da das Risiko Schwager zu sein?

...zur Frage

Antibiotika Ende einen Tag später Beginn Einnahme Pille

Hallo zusammen,

ich befinde mich gerade in der einen Woche der Pillenpause. Ich muss momentan Antibiotika nehmen, der letzte Einnahmetag ist Freitag. Am Samstag beginne ich wieder mit einer neuen Packung der Pille.

Ist die Wirkung nun für den gesamten neuen Zyklus gestört, weil das Antibiotika noch im Körper ist oder muss ich nicht zusätzlich verhüten?

Danke!

LG Sina

...zur Frage

Evaluna 30, eine Pille zu wenig?

Hallo, ich habe schon wieder eine Frage zur Pille, und ich möchte bitte nicht wegen meiner vorherigen Fragen irgendwie wieder verurteilt werden etc.

Ich hatte in der ersten Woche eine Pille vergessen, und am nächsten Tag direkt nachgenommen, als ich es gemerkt habe. Nun habe ich 7 Tage die Pille wieder regelmäßig durchgenommen und am 11. Tag Sex gehabt. Schutz muss ja wieder da sein.

Nun habe ich eine Pille weniger im Blister, ich weiß das man die letzte weglassen kann, mit der Pause früher beginnen kann und die neue Packung somit einen Tag früher anfangen kann, damit das Einnahmeschema sich ändert und der Schutz bestehen bleibt.

Aber ich habe jetzt die Befürchtung, dass ich, wenn ich das mache nicht geschützt bin, weil ich in diesem Einnahme Zyklus ja schon eine vergessen habe...

Stimmt das oder ist der Schutz nach 7 Tagen korrekter Einnahme komplett wieder gegeben oder würden zwei vergessene Tabletten den Schutz aufheben? (Ich hoffe ihr versteht was ich meine)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?