Pille erbrochen Sex?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Da sollte eigentlich nichts passieren. Kritisch wird es, wenn du nach dem Erbrechen einige Zeit später Sex hast. Dann wird es mehr als kritisch.

Ich hatte da mal einen Bericht gelesen, wobei es einer jungen Frau genau so passiert ist und sie schwanger wurde.

So weit ich weiß, sind Alkohol und Pille keine allzu guten Partner. Die beide vertragen sich nicht. Wenn es vielleicht ein Glas Wein ist, dann mag es noch in Ordnung sein.

Aber vom Prinzip her: Wenn du die Pille nimmst und Alkohol trinkst, lass es besser mit dem Sex sein. Du kannst deinem Partner auch auf andere Art sehr nahe sein. Er dir auch. Wenn ihr beide das gleiche Interesse habt.

Habt viel Spaß miteinander.


Alkohol beeinflusst die Wirkung der Pille nur, wenn, wie in diesem Fall, gebrochen wird. Passiert sein kann definitiv was, wenn der Fehler in der ersten Woche war.

2

Erstens: Wenn man innerhalb von 4 Stunden nach der Einnahme erbricht, nimmt man eine Pille nach. Es genügt, wenn die zweite Pille innerhalb von 12 Stunden nach der ursprünglichen Pille nachgenommen wird. Du hast dich entschieden, das nicht zu tun.

Zweitens: Wenn man einen Fehler macht und ihn nicht korrigiert (so wie du), dann kommt es auf die Einnahmewoche an. Ein unkorrigierter Fehler in der ersten Woche führt zum Verlust der Pillenwirkung, und zwar rückwirkend für die 7 Tage davor und außerdem für die 7 Tage danach. Wenn dein Fehler also in der ersten Woche war, kann ein GV 4 Tage danach zu einer Schwangerschaft führen.

Wenn dein Fehler in der zweiten Woche war, hast du vorher bereits mehr als 7 Pillen genommen, also war der Schutz ausreichend.

War das Erbrechen auch in der zweiten Woche oder noch in der ersten? Die Packungsbeilage ist da eindeutig. Bei letzterem warst du ungeschützt und kannst schwanger geworden sein, da die Pille sieben Tage braucht, um den Schutz wieder aufzubauen. War der Fehler in der ersten Woche, hast du auch rückwirkend den Schutz für die Pause bis zum Erbrechen verloren.

Was möchtest Du wissen?