pille, entzugsblutung kaum vorhanden ...?

3 Antworten

Hallo,

Die Hormonentzugsblutung kann jederzeit stärker/schwächer ausfallen oder auch ganz ausbleiben und sagt nichts über eine eventuelle Schwangerschaft aus.

Wenn du die Pille immer korrekt eingenommen und richtig auf Einnahmefehler, Magen-Darm-Beschwerden und Medikamente reagiert hast, bist du nicht schwanger. Zur Beruhigung kannst du einen Schwangerschaftstest machen.

Liebe Grüße

Wenn du die Pille immer korrekt genommen hast, ist die Möglichkeit einer Schwangerschaft gleich 0.

Es ist nichts ungewöhnliches, wenn die Entzugsblutung mal schwächer ist, ausbleibt oder sich verschiebt. Das kommt immer mal vor und deutet nicht auf eine Schwangerschaft hin.

Also wenn du die Pille wie vorgeschrieben genommen hast und die Einnahme nicht durch zb Antibiotika oder Erbrechen beeinträchtigt wurde, würde ich nicht zuerst an eine Schwangerschaft denken.

Wie aussagekräftig ist eine Entzugsblutung unter der Pille?

Hallo, ich habe eine Frage, die mich sehr beschäftigt, aber zu der ich im internet verschiedene und auch widersprüchliche Antworten gelesen habe: Welche Aussagrkraft hat die Entzugsblutung in der Pillenpause bzgl. Einer Schwangerschaft?Ist sie ein Hinweis in Richtung nicht schwanger( da mit dem Blut auch ein Embryo abgestoßen würde?)?Sagt sie gaar nichts aus oder zeigt sie relativ sicher, dass man nicht schwanger ist ( wenn sie nicht besonders schwach ist sondern normale blutungsstärke hat)?Danke für Antworten, die mir bei dieser Frage etwas Klarheit bringen

...zur Frage

Einsetzen der Entzugsblutung bei Pilleneinnahme = nicht schwanger

Hallo, kurze frage zur pille und schwangerschaft.

Als meine Freundin noch nicht die pille genommen hatte, war unser anzeichen dafür das sie nicht schwanger ist , immer ihre monatsblutung.

Nun nimmt sie die pille seit einem monat. Ist es nun immernoch so das ein einsetzen der entzugsblutung/abbruchblutung eine Schwangerschaft ausschließt?

Sozusagen normale entzugsblutung = nicht schwanger?

Grüse felix

...zur Frage

Kann man schwanger sein trotz Entzugsblutung?

Hallo. Ich habe nun öfters gelesen dass eine Entzugsblutung (also in der Pillenpause) nichts mit der normalen Menstruation zu tun hat und die Entzugsblutung daher keine Aussagekraft über eine Schwangerschaft hat. Bedeutet dass, das man schwanger sein kann aber trotzdem die Blutungen hat?

Das erscheint mir aber komisch weil sich doch auch bei der Entzugsblutung Gebärmutterschleimhaut ablöst. Dann müsste die eingenistete Eizelle ja auch mit rausgespült werden oder? Ist die Entzugsblutung also ein sicheres Zeichen NICHT schwanger zu sein??? P.s. ich frage nur aus Interesse nicht aus Angst schwanger zu sein. Danke schon mal!

...zur Frage

Wie ist eure Entzugsblutung?

hallo meine Damen :), ich wollte einfach mal aus reines Interesse Fragen, wie eure Entzugsblutung ausfällt? Eher schwach also 2 Tage oder stark? und was haltet ihr für stark und was für schwach? bei der Pille ist das ja so eine Sache und es interessiert mich :) Danke im Voraus schon mal

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?