Pille ein Monat absetzen & danach wieder anfangen

8 Antworten

Eher keine gute Idee, denn dein Körper muss einen hormonellen Absturz auf "Null" verkraften, um dann nur vier Wochen später wieder auf "schwanger" (das täuscht die Pille ja eigentlich vor) umzuschalten. Ich persönlich würde die Pille lieber weiternehmen - oder länger pausieren, um deinem Körper mal wieder die Gelegenheit zu geben, sich auf "natürlich" einzupendeln.

an sich ist es möglich du musst halt nur in dem Monat anders verhüten und dann wieder am ersten Tag deiner regel anfangen dann hast du gleich wieder Schutz, die Frage ist nur weil einige Frauen berichten auch das nach absetzten der Pille die Periode nicht gleich regelmäßig kommt , also solltest du echt überlegen ob sich das lohnt einen Monat auszusetzen.

Das kannst du schon machen...ich hab die Pille jetzt auch abgesetzt, da ich operiert werden muss...das einzige was ist wenn du an starker Akne leidest, dann kommen die Pickel wieder und das zimlich stark, aber sonst spricht da nichts dagegen...und du wirst stärkere Blutungen haben...ist zumindest bei mir so

Ich würd das sein lassen! Du bringst Deinen kompletten Hormonhaushalt dadurch durcheinander! Warum hast Du keine Möglichkeit zum Arzt zu gehen? Selbst Dein Hausarzt kann Dir die Pille verschreiben! Also.. Wenn Du es irgendwie umgehen kannst, tu Dir den Gefallen!

Solltest Du Dich doch dafür entscheiden, musst Du dann am ersten Tag Deiner Periode wieder mit der Pille anfangen! Der Schutz ist dann ab dem 7. Tag gegeben!

Das Absetzen der Pille für einen Monat ist eine ganz schlechte Idee. Da solltest du eine andere Lösung finden, in deinem Interesse.

Was möchtest Du wissen?