Pille durchnehmen schädlich?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nein, es soll sogar gesünder sein, da du den Körper wenigstens nicht jedes Mal vortäuschst einen abbruch zu haben.

wenn schon den Körper "veräppeln" und den Zyklus künstlich machen, dann noch am schonensten wie möglich.

die blutung hat eh keinen biologischen sinn, sondern wurde nur gemacht, weil bei Umfragen bei Pilleneinführung rausgekommen ist, dass Frauen es "normaler und akzeptabler" finden normal zu bluten und damit den anschein eines normalen Zyklus zu erwecken.

Die Blutung unter Pille hat keinen biologischen Sinn. also kann man sie auch weglassen, ist sogar gesünder, gerade bei strarken schmerzen.

Früher hatten die Frauen eh nicht so häufig die Periode wie es heute ist (durch frühes eintreten in die Pubertät, spätere Kinder und weniger Stillphasen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du dieser Ärztin nicht traust, dann würde ich noch zu einem anderen Arzt gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?