Pille durchgekommen Tage kommen jetzt nicht in der Pillenpause?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo 25LR37

Wenn  man  die Pille  regelmäßig  nimmt,  nicht erbricht,  keinen Durchfall  hat   und keine  Medikamente  nimmt  die die  Wirkung  der Pille  beeinträchtigen,  man  die Pille  vor  der Pause  mindestens  14 Tage  regelmäßig  genommen  hat,  die Pause  nicht  länger als  7 Tage  dauert und  man  spätestensam  8.  Tag  wieder mit  der   Pille weitermacht (gilt für die meisten Pillen),  dann  ist  man auch  in  der Pause und  sofort  danach(also ununterbrochen),  zu  99,9% geschützt (die fehlenden 0.1% beziehensich auf Einnahmefehler). Wenn  das auf  dich  zutrifft, dann  kannst du nicht schwanger werden.  Die  Pille ist  eines  der sichersten   Verhütungsmittel und  wenn  ihrbeide  gesund  seid  könnt ihr  auf  dasKondom   verzichten  und  erkann  auch  in  dir  kommen. Man  ist  auch  bei Erbrechen  und Durchfall  weiterhin  geschützt  wenn  man richtig  reagiert und  eine Pille  nachnimmt,  wenn  es innerhalb  von  4  Stunden  nach Einnahme der  Pille  passiert.  Als  Durchfall zählt  in  diesem Fall nur wässriger  Durchfall.  

Ein Durchnehmen der Pille ohne Pause ändert nichts daran.

Die  Blutung  (nicht  Periode) kann  schon  einmal verspätet  kommen  oder überhaupt  ausbleiben.  Wichtig  ist  nur dass die  Pillenpause  nie  länger als  7   Tage  dauert.  Am achten  Tag  beginnst du  wieder  mit der  ersten  Pille des  neuen  Blisters,  unabhängig davon  ob  du  eine  Blutung hattest  oder ob sie  noch  anhält.

Liebe Grüße HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HobbyTfz
13.07.2017, 17:06

Danke für den Stern

0

Hallo,

Die Abbruchblutung (nicht Periode) kann jederzeit stärker/schwächer ausfallen oder auch ganz ausbleiben und sagt nichts über eine eventuelle Schwangerschaft aus.

Wenn du die Pille immer korrekt eingenommen hast und richtig auf Einnahmefehler, Magen-Darm-Beschwerden und Medikamente reagiert hast, bist du nicht schwanger.

Zur Sicherheit kannst du einen Schwangerschaftstest machen.

Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gegen die Angst hilft wohl ein Test.

Aber wenn Du keine Einnahmefehler gemacht hast, bist Du auch nicht schwanger.

Deine Abbruchblutung dieses Mal war wohl die Blutung von Montag. Es ist schon möglich, dass sie auch mal ungewöhnlich schwach ausfällt, wenn einfach nicht viel zum "Abbluten" da ist. Die Pille bewirkt ja u.a. auch, dass sich wenig bis keine Gebärmutterschleimhaut aufbaut. Daher dann auch die entsprechend geringe Blutung.

Eine andere Möglichkeit ist, dass der Hormonspiegel durch den LZZ einfach länger braucht, um genügend abzusinken und die Abbruchblutung "zuzulassen". Evtl. bekommst Du also Deine Blutung erst in den nächsten Tagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weder Schmierblutungen noch das Ausbleiben der Abbruchblutung sind Hinweise auf eine Schwangerschaft. Wenn du es für möglich hältst, dass du schwanger bist, kann dir nur ein Schwangerschaftstest 19 Tage nach dem in Frage kommenden Geschlechtsverkehr oder eine Untersuchung beim Frauenarzt Auskunft geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann schon sein, dass dein Körper "verwirrt" ist, wegen dem Durchnehmen. Wenn du auf Nummer sicher gehen möchtest, hol dir am besten einen Schwangerschaftstest aus der Drogerie ;) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?