Pille durchgehend nehmen ist es schlimm??

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Es ist weder ungesund noch gefährlich, die Pille ohne Pause zu nehmen, im Gegenteil ergeben sich durch den Langzeitzyklus eine Reihe von Vorteilen. Die Pause wurde ursprünglich rein willkürlich eingeplant, da die männlichen Erfinder der Pille dachten, frau will alle vier Wochen bluten. Du kannst die Pause auslassen, solange du möchtest.

Aufjedenfall zum Frauenarzt gehen, es gibt verschiedene Pillen, manche eignen sich besser zum durchnehmen, manche nicht, meistens wird es aber nur empfohlen wenn du irgendwelche Probleme hast, zb ich nehme sie 3 Monate durch, hab dann meine Tage und nehme wieder 3 monate, hat mir meine ärztin geraten weil ich immer unglaubliche Schmerzen und Probleme wegen meiner Periode hatte :) informier dich einfach bei einer Frauenärztin 

Letztendlich ist die Pille ein Medikament - auf Hormonbasis. Und wie bei jedem Medikament ist mit der Höhe der Dosierung und der Länge der Anwendung mit größerem Nebenwirkungsrisiko zu rechnen. 

Eigentlich nicht, viele Nebenwirkungen ergeben sich erst durch die Pause, da der Körper durch das hormonelle Auf und Ab gestresst wird. Im LZZ bleibt das Hormonlevel dauerhaft gleich, was vielen Nebenwirkungen vorbeugt.

0

Hallo CooCaaa

Du kannst die Pille ohne Probleme ohne Pause durchnehmen. Es ist nicht unbedingt erforderlich eine Pillenpause zu machen

Gruß HobbyTfz

Wenn du das einmal machst (z.B. wegen einer Klassenfahrt) nicht. Dauerhaft ist das allerdings nicht besonders gut für den Körper.

Was soll daran nicht gut sein?

0
@darkman55

Haha, nee die muss sich nicht "reinigen". Das ist ja ein süßer Gedanke, aber vollkommen falsch.

0
@Fortuna1234

Tja ich hab ja keine. Dachte also weil sich während der periode ja auch gebärmutterschleim und so mitkommt wird da auch gereinigt

0

Die Gebärmutter muss sich nicht reinigen, das ist Unsinn. Die Blutung unter Pilleneinfluss ist künstlich durch den Hormonentzug initiiert und daher unnötig.

0

Die Periode ist ja dazu da, ein unbefruchtetes Ei und über den Zyklus aufgebaute Gebärmutterschleimhaut abzubauen. Unter Pilleneinfluss wird der Eisprung aber dauerhaft unterdrückt und es baut sich weniger Schleimhaut auf, manchmal so wenig, dass selbst in der Pause keine Blutung auftritt. Wenn man im Langzeitzyklus dauerhaft die Blutung unterbindet, baut sich zwar trotzdem weiter Schleimhaut auf, aber so wenig, dass sie nicht jeden Monat abbluten muss. Im LZZ merkt man ganz gut an Zwischenblutungen, wann man eine Pause einlegen kann.

0

Da die Pause nur von Menschenhand erfunden ist, kann man sich auch auslassen.

Ich nehme sie (mit Absprache mit Arzt) 12 Monate durch und mach dann erst eine 7tägige Pause.

Kann man machen, muss man aber nicht.

Ich glaube das das nicht so gesund ist, man muss halt damit leben das man sie hat;)

Wieso sollte es "nicht so gesund" sein? Die Pause ist unnötig und hat keinen biologischen Sinn. Keine Pause zu machen ist so gesund oder ungesund wie die normale Pilleneinnahme.

Man hat unter Pille ja eh keine Periode, sondern nur eine künstliche Blutung. Die hat aber keinen Sinn und wurde nur eingeführt damit die Frauen sie bei Einführung der Pille nehmen, weil bei Umfragen klar wurde, dass das "Gefühl" besser ist, wenn man ab und zu mal blutet. Ist rein psychologisch und nichts körperliches.

0
@Fortuna1234

Es tut deinem Körper aber nicht so gut wenn du die Pille zu oft nimmst.. Wenn du es selbst weißt warum fragst du uns dann?

0
@Musiclover182

Nein, das ist falsch. Das mit der Pille hat nichts mit "ich denke, ich glaube" zu tun. Was bringt die Pause? Nichts! Und deswegen ist es genauso gesund oder ungesund wie eben die Pille 21 Tage zu nehmen oder 14 oder eben für 12 Monate.

Ich bin nicht der Fragesteller, ich wunder mich nur über die Antworten hier.

0

Was möchtest Du wissen?