Pille die nicht verhütet?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eine Pille, die nicht verhütet, gibt es so nicht.

Du wirst sehr wahrscheinlich eine ganz normale Antibabypille bekommen, in der Hoffnung, dass die Nebenwirkung "schächere Blutung/weniger Beschwerden" bei dir eintritt.

Es kann aber auch der gegenteilige Effekt eintreten und die Schmerzen werden stärker bzw. bleiben unverändert.


Wie sieht es mit Paracetamol, Ibuprofen, Naproxen oder Butylscopolamin aus? Alles schon erfolglos ausprobiert? Frühzeitig bei den ersten Zeichen der Beschwerden eingenommen, braucht man oft viel geringere Dosen als wenn man erst mal abwartet, wie stark die Schmerzen werden.

Einmal im Monat oder ggf. sogar seltener (je nachdem, wie regelmäßig der Zyklus ist) ein paar Schmerztabletten einzunehmen ist in jedem Fall gesünder als den Körper tagtäglich mit Hormonen zu belasten, deren Wirksamkeit in Bezug auf die Schmerzlinderung nicht garantiert ist.

LG

Entweder deine Mutter kennt sich überhaupt nicht aus. Oder sie sagt es dir damit du noch keien Sex hast.

Das glaub ich nicht, sie ist selber Ärztin ;) Kann ich mir aber eigentlich nicht vorstellen...weil ich versteh mich sehr gut mit meiner Mum und ich erzähl ihr auch fast alles mit Jungs undso..

0

Warum sollte ein Pharmaunternehmen eine Pille entwickeln die keine Wirkung hat? Niedrig dosierte Pillen sind genauso zur Schwangerschaftsverhütung gedacht wie alle anderen.

Warum wollen viele Frauen

eine niedrig dosierte Pille? was ist den der unterschied außer das sie niedrig dosiert ist? Was ist der vor und nachteil an einer niedrig dosierten und an einer und einer stark dosierten?

...zur Frage

niedrig dosierte pille - genau so sicher!?

hallo, ich bin 15 Jahre und habe bisher mit Kondom verhütet. War vor einer Woche beim FA; dieser hat mir die Pille 'Lenea' verschrieben.. Diese sei ja niedrig dosiert. Nun würde ich gerne wissen, ob diese genau gleich gut vor einer Schwangerschaft schützt oder ob diese weniger ''wirkt'' - und wenn ich die Pille immer gut einnehme und nur mit ihr verhüte, kann ich nicht schwanger werden oder !? Daaaanke im voraus ;-)

...zur Frage

Unterschied höhere und niedriger dosierte Pille?

Es gibt ja höhere und niedriger dosierte (Mikro)Pillen. Wieso verschreibt man überhaupt eine die hoher dosiert ist, da ja die niedriger dosierte eigentlich weniger Nebenwirkungen haben sollte? Ich hab jetzt neu eine mit etwas weniger Ethinylestradiol

...zur Frage

Pillenpause nach Langzeitzyklus verhütungsschutz?

Hallo allerseits,

ich habe letzte Woche versucht einen langzeitzyklus zu machen. Also habe ich statt 21 Pillen 24 genommen und musste schon nach drei Tagen abbrechen weil ich so starke Bauchschmerzen hatte. Also war ich drei Tage später in meiner pillenpause. Habe meine Periode auch bekommen und fange heute wieder mit meiner Pille an. Meine Frage ist nun ob ich noch geschützt bin oder zusätzlich verhüten sollte?

...zur Frage

Erfahrungen mit der Pille (ist sie wirklich so schlimm)?

Ich habe gehört, dass die Pille Depression, Unfruchtbarkeit & Gewichtszunahme hervorrufen kann. Stimmt das? Passiert das oft oder sind das eher seltene Nebenwirkungen? Ich würde mich freuen eure Erfahrungen mit der Pille zu hören.

PS: Ich möchte die Pille wegen meiner sehr starken Regelblutung nehmen, bin mir allerdings unsicher, ob das wirklich eine so gute Idee ist, nachdem was ich gehört habe.

...zur Frage

Pillenwechsel - ab wann wirkt die Pille bzw. verhütet sie auch gleich?

Hallo ich habe heute eine höher dosierte Pille bekommen. Soll sie auch nach der 7 tägigen Pause nehmen. Aber meine frage ist ob sie dann auch gleich Verhütet und wen nicht ab wann wirkt Sie?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?