Pille das erste mal durchgenommen starke Schmerzen was tun?

2 Antworten

einen Termin beim Frauenarzt machen. das ist in so einem fall am sichersten. direkt anrufen, vielleicht kommt man heute noch dran. 

Ich würde da auch zum Frauenarzt gehen. Da bist du auf der sicheren Seite

pille mittendrin abbrechen geht das?

hey,

nehme die pille seit ca. 1,5 jahren, hatte nie probleme. seit einigen tagen habe ich aber plötzlich während der einnahme starke unterleibsschmerzen und starke schmierblutungen, obwohl ich mitten im blister bin und nicht in der pillenpause.

die schmerzen sind nun so stark, dass ich sie absetzen möchte. kann ich das nun einfach mittendrin? dass ich dann nicht mehr geschützt bin ist mir klar, aber diese schmerzen sind zu krass.

kann ich also einfach mit der einnahme der pille mittendrin aufhören, ohne dass es probleme gibt ?

...zur Frage

schmerzen am Rechten Eierstock, kann es auf eine Schwangerschaft andeuten?

Seid gestern habe ich schmerzen am Eierstock bzw. das Ei schmerzt mir. Deutet das auf eine Schwangerschaft? Ich nehme die Pille (Femikadin 30) und bin momentan in der 3. Einnahme Woche. Das letzte mal geschlechtsverkehr hatte ich am 5.12. und am 6.12. Letzte Woche war ich krank und musste vom 10.12. - 12.12. Antibiotika nehmen, dadurch verliert die Pille an Wirkung. Die Apothekerin meinte das ich die Pillen bis zur Pause einnehmen soll und dann es nach der Pause in der 2. Woche wieder wirkt. Aber ich war mir da irgendwie skeptisch, weis selber nicht warum. Und da würde ich mal gerne wissen ob ich Erfahrung damit habt und ob es wirklich zu einer Schwangerschaft andeutet. Danke im vorraus:)

...zur Frage

Pille durchnehmen - Zwischenblutungen

Ich habe jetzt zwei Blister durchgenommen. Einige Tage nach dem ich den zweiten Blister angefangen hatte, habe ich Zwischenblutungen bekommen, die jetzt abgeklungen sind. Jetzt sollte ich eigentlich den nächsten Blister anfangen. Kann es sein, dass ich jetzt wieder Zwischenblutungen kriege? Oder muss das nicht sein? Wenn doch kann ich dann einfach Pause machen oder eher nicht?

LG und danke!

...zur Frage

Trotz Pille schmerzen im Unterleib und Gefühl wie beim Eisprung?

Hi!

Bevor ich die Pille genommen habe, habe ich immer meinen Eisprung relativ deutlich gespürt (hat immer im rechten Eierstock gezogen). Und ich hatte schon etwa ein bis zwei Tage vor meiner Periode unterleibsschnerzen.

Nun nehme ich seit drei Monaten die Pille. Hatte soweit keine Probleme, am Anfang etwas Sfimmungsschwankungen und im ersten Monat noch ne leichte Zwiachenblutung zu der Zeit, in der ich normalerweise meine Tage hätte aber ansonsten hat seitdem alles gepasst.

Nun hatte ich diesen Monat um die Zeit, wo ich, als ich die Pille noch nicht genommen hab, immer meine tage hatte, erst unterleibsschnerzen (nur leicht) und ein ziehen im rechten Eierstock. Eine blutung hatte ich allerdings nicht.

Ich mache mir nun ein bisschen sorgen. Es gibt ja Frauen, Die trotz richtiger Einnahme schwanger geworden sind und irgednwie habe ich jetzt angst, dass ich trotz Pille einen Eisprung hatte und schwanger werden könnte. Oder ist es wahrscheinlicher, dass ich diese schmerzen nur hab, Weil ich um diese Zeit ja normal meine tage hätte? Ich will halt nicht sofort zur Gyn rennen, bloß weil ich jetzt ein mal leichte schmerzen hatte.

Hat jemand vielleicht eine Idee, woher das kommt und muss ich mir sorgen machen?

...zur Frage

Habe seit Tagen permanent Schmerzen am linken Eierstock - lt. Arzt ist dort aber nichts. Und nun?

Vor ca. 4 Wochen hatte ich eine Entzündung in der Gebährmutter - muss dazu sagen, ich habe eine Hormonspirale. Die Entzündung haben wir mit Antibiotika in den Griff bekommen. Nun habe ich seit 4 Tagen Schmerzen am linken Eierstock. Mein Frauenartz meint aber, da ist nichts. Das pocht richtig und tut durchgehend weh.

Hat jemand eine Idee?

Danke schön.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?