Pille danach,Blutungen Eisprung?

2 Antworten

Bei einem Bilderbuchzyklus von 28 Tagen (erster Tag der Menstruation ist gleich erster Zyklustag) findet der Eissprung um den 14. Zyklustag statt. Dann erstrecken sich die fruchtbaren Tage vom 10. bis zum 15. Zyklustag.

Die Kunst ist nur, den Eisprung sicher zu bestimmen. Denn er lässt sich nicht so einfach am Kalender abzählen und kaum eine Frau funktioniert wie ein Schweizer Uhrwerk.

Bei weit über der Hälfte aller Frauen schwanken die Zykluslängen innerhalb eines Jahres um mehr als 7 Tage. Dies ist nicht ungewöhnlich und ein Menstruationszyklus von 23 bis 35 Tage gilt immer noch als regelmäßig.

Etwa 12 bis (hormonell bedingt maximal) 16 Tage - also durchschnittlich 14 Tage nach dem Eisprung setzt die Periode ein.

Die Zeit bis zum Eisprung kann jedoch (auch sehr!) unterschiedlich lang sein. Also entstehen größere Zyklusunregelmäßigkeiten immer in der ersten Phase vor dem Eisprung. Das weiß man aber immer erst hinterher durch das Einsetzen der Periode.

Prinzipiell gilt; je früher die "Pille danach" nach dem ungeschützten Geschlechtsverkehr eingenommen wird, desto sicherer kann eine Schwangerschaft verhindert werden, weil die Wahrscheinlichkeit einfach größer ist, einem möglichen Eisprung zuvor zu kommen.

Die „Pille danach“ hemmt die Eireifung und verschiebt den Eisprung im Zyklus der Frau um 5 Tage nach hinten, sodass keine Befruchtung mehr möglich ist, weil die Spermien die Eizelle nun „verpassen“ bzw. dann abgestorben sind und nichts mehr anrichten können.

Nach dem Eisprung, also in der zweiten, unfruchtbaren Zyklushälfte ist eine Schwangerschaft nicht möglich und die Einnahme der "Pille danach" überflüssig, weil mit oder ohne Pille danach das Eintreten einer Schwangerschaft unmöglich ist.

Nur wenn der Eisprung zufällig zeitgleich mit dem ungeschützten Geschlechtsverkehr stattfindet und die "Pille danach" wird wenige Stunden später eingenommen, ist eine Befruchtung der Eizelle nicht mehr zu verhindern. In diesem Fall besteht die Möglichkeit, dass trotz Einnahme der "Pille danach" eine Schwangerschaft eintritt.

Die ellaOne® (mit dem Wirkstoff Ulipristalacetat) wirkt im Gegensatz zur PiDaNa® (mit dem Wirkstoff Levonorgestrel) auch noch während des LH-Anstiegs kurz vor dem Eisprung und kann also "kurzfristiger" (näher am Eisprung) noch etwas bewirken.

Bei schneller Einnahme innerhalb von 24 Stunden senkt die "Pille danach" mit Ulipristalacetat das Schwangerschaftsrisiko auf 0,9 Prozent. Bei der "Pille danach" mit Levonorgestrel bleibt ein Risiko von 2,3 Prozent, trotzdem schwanger zu werden.

Wenn deine Freundin einen stabilen Zyklus hat, ist eine Schwangerschaft eher unwahrscheinlich und ihr habt alles gemacht, was möglich ist. Mehr könnt ihr zur Zeit nicht tun.

Sollte ihre Periode auf sich warten lassen (was bei der zumeist unbegründeten Angst vor einer Schwangerschaft und der Einnahme der "Pille danach" nicht selten ist), liefert ein handelsüblicher Schwangerschaftstest aus der Apotheke, Drogeriemarkt, gut sortiertem Supermarkt oder Versandhandel (deutlich günstiger) etwa ab 19 Tage nach dem letzten ungeschützten Geschlechtsverkehr ein relativ zuverlässiges Ergebnis.

Alles Gute für euch!

Wenn der Eisprung schon stattgefunden hat, wirkt die Pille natürlich nicht mehr. Die Pille danach ist dazu da, den Eisprung herauszuzögern.

Aber wann ist der Eisprung und war er schon ???

0
@AceHD

Ich kann das von hier aus nicht sehen und nicht feststellen. 20 Tage nach Regelbeginn gehe ich stark davon aus, dass der Eisprung bereits stattgefunden hat. Es kommt auch auf die übliche Zykluslänge drauf an. Weiß ich die?

Im Zweifelsfall zum Gynäkologen, der kann nämlich reingucken.

0

Soll das heißen das die Pille danach nicht gewirkt hat ?

0
@AceHD

Wenn der Eisprung schon stattgefunden hat, bevor die Pille eingenommen wurde, dann kann die Pille logischerweise nicht wirken!!!

0

Entschuldige bitte meine Hartnäckigkeit aber ich muss das wissen, wenn wir Sex hatten irgendwann im Monat, und innerhalb 24 Stunden die Pille danach eingenommen wird, sollte sie doch wirken oder ? Ich weiß Restrisiko besteht immer das sie nicht klappt aber rein vom Prinzip her

0

Panne bei geschlechtsverkehr..?

und zwar ist ne kleine panne beim sex passiert, und zwar ist bei mir und meinem freund das kondom gerissen und ich nehme nicht die pille. hab mir natürlich sofort am nächsten tag die pille danach geholt. aber hab nun trotzdem bedenken.. meine situation ist jetzt so: und zwar sollte ich meine tage heute noch bzw morgen bekommen.. aber habe gelesen dass die pille danach nur VOR dem eisprung wirkt und ich vermute der eisprung war schon. was soll ich jetzt machen? einfach abwarten ob ich meine tage bekomme oder nicht? Wenn ich sie bekomme, besteht trotzdem die möglichkeit dass ich schwanger bin? mir ist derartiges noch nie passiert, deswegen frage ich lieber um rat. glg

...zur Frage

Pille danach, ihre Wirkung?

Leider ist mit und meinem Freund eine Panne passiert. Das Kondom ist gerissen und wir haben es zu spät bemerkt. Ich habe in der ersten halben Stunde nach dem Sex sofort die Pille Danach bekommen. Doch ich kenne meinen Zyklus nicht ganz genau und ich weiss auch nicht genau wann mein Eisprung ist. Ich werde meine Tage vorraussichtlich in 3 oder 4 Tagen bekommen. Kann die Pille noch helfen?

...zur Frage

Pille vergessen&Pille danach genommen/ Schwanger?

Hallo,
Ich habe gestern (Samstag) gemerkt, dass ich die Pille von Donnerstag vergessen hab zu nehmen (bin in der 2. Pillenwoche). Habe Zwischenblutungen bekommen und außerdem hatte ich Donnerstag, Freitag und Samstag Geschlechtsverkehr. Gestern habe ich dann erst die Pille von Donnerstag nachgenommen und war in der Apotheke um mit die „Pille danach“ zu holen, die übrigens auch noch 5 Tage danach noch die Schwangerschaft verhindern soll wenn der Eisprung noch nicht war. Besteht jetzt trotzdem die Wahrheit dass ich Schwanger bin? Und wann kann ich wieder mit meinem Freund ohne zusätzliche Verhütung schlafen?

...zur Frage

Warum hab ich ein Tag später Blutungen nachdem ich die Pille danach genommen habe?

Hallo erstmal:) Und zwar ist mir am Sonntag morgen zwischen 2 und 4 eine kleine Panne passiert, weswegen ich dann Montag morgen um zehn in der Apotheke stehen musste und mir die Pille danach holen musste. Meine Periode hätte ich in 5 oder 6 Tagen bekommen müssen aber die Apothekerin meinte das nach dem ich die Pille danach genommen habe das sich meine Tage um 5 Tage verspäten können also müsste ich sie in ca. 10 Tagen kriegen. Heut morgen seh ich dann auf dem Toiletten Papier das ich leichte Blutungen habe Was bedeutet das jetzt?

...zur Frage

Verlängert die Pille danach die periode?

Undzwar hatte ich vor einer Woche das erste mal sex , ich hatte währenddessen meine Tage. Am nächsten Tag habe ich die Pille danach genommen

ich habe jetzt aber immer noch meine Tage ist das denn normal ? Oder muss ich Mir sorgen machen.

wenn ich immernocj Blutungen habe kann ich definitiv nicht schwanger sein oder ?

...zur Frage

Pille danach 2x nach Eisprung?

Hei leute, Gestern ist das Kondom geplatzt und ich hab 07. Dezember schon einmal deswegen eine Pille danach genommen. Eine Woche später hatte ich starke Blutungen und ich bin nicht sicher ob das von der pille danach war oder meine Tage 10 Tage zu früh... Jetzt hab ich nochmal Blutungen und das Kondom ist wieder geplatzt. Ich weiss jetzt nicht ob das meine wirklichen Tage sind, obwohl die sehr schwach waren oder da es am Montag war mein eigendlicher Eisprung .. oder einfach Blutungen warum auch immer. Wenn meine Tage zu früh wäre dann wäre das jetzt 2 Tage nach dem Eisprung... Trd Pille danach? Lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?