Pille danach zweimal im Zyklus?

4 Antworten

Die Pille Danach gilt nur für den ursprünglichen Geschlechtsverkehr. Wenn also deutlich danach nochmal ungeschützter Geschlechtsverkehr stattfindet bzw. eine Panne passiert können frische Spermien die Eizelle befruchten, da der Eisprung ja nur verschoben ist.

Mit der Einnahme einer weiteren Pille Danach (wenn nötig) hat man die Chance den Eisprung nochmal zu verschieben. Bei wiederholter Anwendung in einem Zyklus sinkt jedoch die Wahrscheinlichkeit, dem Eisprung zuvorzukommen bzw. diesen nochmals zu verschieben (d.h. die Wirkung ist bei wiederholter Einnahme im Zyklus erniedrigt).

D.h. wenn an Zyklustag zwölf der Eisprung verschoben wurde kann es sein, dass dieser auch an Zyklustag 18 (sechs Tage später) nochmal weiter verschoben worden ist - die Wahrscheinlichkeit ist jedoch deutlich geringer. Wie genau das Risiko ist, ist immer individuell verschieden.

Daher, auch wenn es manchmal schwer fällt zu warten: eine Periode ungefähr zum erwarteten Zeitpunkt (ggf. etwas früher oder später - plus/minus sieben Tage) in ungefähr der üblichen Stärke und Dauer würde eine Schwangerschaft ausschließen. Wenn die Periode länger auf sich warten lässt oder bei Unsicherheit empfiehlt sich ein Schwangerschaftstest. Dieser ist ca. 2-3 Wochen nach dem Geschlechtsverkehr eindeutig.

Du solltest Dir erst mal klar werden, dass die Pille danach keine Smarties sind, sondern Homonbomben.

Geh zum Arzt und lass Dich untersuchen und möglichst gleich die Pille verschreiben, sonst stehst Du künftig jeden Monat vor diesem "Problem".

Ja, das kann schon sein. Feststellen kann man das natürlich nicht - die Pille danach ist ja immer so eine "wir schießen mal mit dem Schrotgewehr auf ne Mücke" Sache...

Pille danach und Zyklus

Hi, ich habe vor 10-15 Tagen meine Periode bekommen (nicht zum ersten Mal) am ersten Tag der Periode habe ich ungeschützten Geschlechtsverkehr gehabt und dachte auch nicht, dass ich davon schwanger werde, da ich einen sehr regelmäßigen Zyklus habe und dieser auch nicht kurz ist. An meinem ersten fruchtbaren Tag hatte ich dann wieder Geschlechtsverkehr und dabei ist das Kondom gerissen. Ich habe mir dann die Pille danach geholt und sie an dem Tag genommen. Nun, 6 Tage nach dem ich die Pille danach genommen habe, hätte ich leichte Blutungen, Bauchschmerzen und einen schleimigen dunkel Ausfluss. Ist das meine Periode, weil es ja sein könnte, dass ich nun einen kurzen Zyklus habe und durch den Geschlechtsverkehr während der Periode doch schwanger geworden bin? Oder ist das eine Nebenfunktion der Pille danach? Bitte helft mir, ich sollte nämlich erst am Ende des Monats die Periode kriegen.

...zur Frage

Pillenpause verkürzen - Pille danach im letzten Zyklus

Hallo, eigentlich bin ich meiner Antwort relativ sicher, aber ich wollte nochmal eine externe Meinung einholen.

Ich habe im letzen Zyklus die Pille danach genommen, Tage ganz normal bekommen und bin im aktuellen Zyklus jetzt im 4. Tag der Pillenpause. Meine Frage wäre jetzt, ob ich meine Pillenpause verkürzen kann. Klar, die Pille danach betrifft ja nicht mehr meinen aktuellen Zyklus, aber sollte sich der Zyklus nicht erstmal "normalisieren" ?

...zur Frage

Kondom ist gerissen, habe einen tag danach die pille danach genommen am 1 fruchtbaren tag, bin ich jetzt schwanger?

...zur Frage

Wann Pille nehmen, wenn Pille danach 2x im gleichen Zyklus genommen wurde?

...zur Frage

Wann kommt der Eisprung wenn man die pille danach genommen hat (3. Zyklus woche)?

Hallo. Ich habe in der 3. Zyklus woche die pille danach genommen und jetzt bin ich am 4. tag meines neuen Zyklus und ich habe ziemliche Bauchschmerzen und war am überlegen ob dies der Eisprung sein kann jedoch wär es eigentlich viel zu früh. Jetzt bin ich mir nicht sicher ob es was mit der pille danach zutun haben könnte und ich aus unauffindlichen Gründen jetzt meinen Eisprung haben könnte

...zur Frage

Schwangerschaft, Frauenarzt, Abtreibung?

Hallo,

es geht um eine Frage zu einer möglichen Schwangerschaft und was zu tun ist um Gewissheit zu bekommen ob es denn nun wirklich so ist.

Gestern gab es Sex, unter Umständen ist da etwas passiert und sie nimmt aus bestimmten Gründen nicht die Pille. Die Pille danach wurde bereits im aktuellen Zyklus genommen. Die Einnahme einer Zweiten wird nicht empfohlen (Weiß jemand vielleicht warum und ob es nicht u. U. doch gehen würde?). In einer Woche sollte meine Freundin die Monatsblutung bekommen, kann aber sein, dass sich diese um eine Woche verzögert aufgrund der Einnahme der Pille-Danach. Eine Anfrage beim Frauenarzt brachte die Antwort, dass man zuerst auf die Monatsblutung warten müsste bevor man hier Aussagen zu einer möglichen Schwangerschaft machen kann. Hier denke ich mir: Könnte der Arzt nicht schon vorher etwas feststellen? (Wimmelt man uns hier nur ab?).

Als letzte Frage: Wie ist was zu tun wenn man sich für eine Schwangerschaft noch zu jung fühlt, bzw. höchstwahrscheinlich nicht in der Lage wäre einem möglichen Kind einen schönen Start zu bescheren? Ab wann ist Abtreibung Mord? Wie ist eure Meinung dazu?

Zusatzinfo: Das Malheur, das uns geschah, war wirklich Eines. Also denkt nicht wir seien dumm, unerfahren, naiv :P Ich habe selbst Bekanntschaften bei Freunden mit wirklich fahrlässigen Aktionen erlebt.

Vielen Dank für jeden Tipp, Rat und eure allgemeine Meinung.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?