Kann man die Pille auf während des Eisprungs nehmen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Es gibt nicht nur eine Pille danach, sondern 2 Präparate mit unterschiedlichen Wirkstoffen. Die eine kannst Du bis 5 Tage nach dem ungeschützten Geschlechtsverkehr einnehmen, aber die Sicherheit nimmt ab, je mehr Zeit vergangen ist. Daher solltest Du Dich beeilen.

Beide Pille danach-Präparate haben allerdings eines gemeinsam, was die meisten leider nicht wissen: Wenn der Geschlechtsverkehr genau zum Zeitpunkt des Eisprungs stattgefunden hat, dann kann die Pille danach nichts mehr ausrichten, weil dann die Befruchtung der Eizelle schon stattgefunden hat. Dann hilft nur noch das Einsetzen der gynefix Kupferkette oder einer Kupferspirale innerhalb von 5 Tagen nach dem ungeschützten Sex um eine Schwangerschaft im Nachhinein zu verhindern. Die gynefix Kupferkette bzw. die Kupferspirale ist die sicherste Form der Notfallverhütung.

Ist teurer (die Krankenkasse übernimmt bei jungen Frauen oft die Kosten, aber unbedingt vorher anrufen und fragen um sichergehen zu können), dafür kann man sie aber auch gleich liegen lassen und hat für die nächsten Jahre eine sehr sichere, hormonfreie Verhütung.

Die "Pille danach" soll den Eisprung verschieben, also wirkt sie nur dann, wenn man sie vor dem Eisprung nimmt. Nach dem Eisprung hat sie keinen Effekt mehr, aber sie ist dann auch nicht mehr notwendig, weil das Ei nach 24 Stunden sowieso abgestorben ist.

Eines der beiden Präparate (PiDaNa) wirkt bis zu 72 Stunden = 3 Tage nach dem ungeschützten GV, das andere (EllaOne) bis zu 120 Stunden = 5 Tage nach dem ungeschützten GV. Immer vorausgesetzt, das Ganze passiert vor dem Eisprung.

Wenn man die Pille nimmt und in der ersten Woche eine Pille vergisst, ist das ebenfalls ein Grund für die "Pille danach". Da empfiehlt sich immer die PiDaNa, weil die EllaOne die normale Pille für den Rest des Zyklus außer Kraft setzt. Die PiDaNa unterstützt hingegen die Wirkung der normalen Pille.

Die Pille danach wirkt indem sie den Eisprung verschiebt. Hat dieser schon stattgefunden kann sie nicht wirken. Die EllaOne soll aber bis zu 18 min vor dem Eisprung noch wirken. Dazu muss man aber sagen, dass der Eisprung sich nur durch NFP / Temperatur messen relativ genau bestimmen lässt

Also so langsam kommt man sich hier vor wie Dr. Sommer aus der Bravo!

Werdet ihr heutzutage eigentlich nicht mehr aufgeklärt? Man erkundigt sich doch vor dem ersten Verkehr, welche Sicherheiten man braucht, damit nichts passiert.

Der Eisprung ist nicht vorhersagbar. Er kann früh, mittig oder spät im Zyklus auftreten. Daher kann die Pille Danach an jedem Tag des Zyklus angewendet werden. 

Wenn du befürchtest, dass die Pille Danach nicht mehr wirken kann, lasse dich bei einer Gynäkologin oder einem Gynäkologen aufklären. Dort wirst du unter anderem zur Spirale Danach beraten, die auch bis zu fünf Tage nach dem Eisprung eine ungewollte Schwangerschaft verhindern kann.

Die Pille danach verhindert den Eisprung. Fand dieser also schon statt kann die PD nichts mehr für dich tun.

Die Pille danach beendet keine bestehende Schwangerschaft!

Nach Einnahme der PD empfiehlt sich daher immer ein Schwangerschaftstest 19 Tage nach dem fraglichen GV. (vorher ist dieser nicht aussagekräftig) So erhält man Sicherheit.

Das wäre die Pille während dessen.... Max 72 Stunden nach dem GV bei dem man vielleicht schwanger wurde. Vorher ist es die normale Pille. 

Kommentar von Sejlanksc
07.03.2016, 17:09

okey, danke 

0

Warum? 

Gibt es das Zeug im Mehrpack günstiger? (Achtung Ironie!).

Bitte,  informiert euch. Es handelt sich hier um Hormone und deren Wirkungen sind nicht zu unterschätzen. Das sind keine Smarties. 

Die Anwendung ist klar definiert. 

Was möchtest Du wissen?