Was ist der Unterschied zwischen der normalen Pille und der Pille danach?

4 Antworten

Die normale Pille täuscht deinem Körper durch die enthaltenen Hormone eine Schwangerschaft vor und verhindert damit das weitere Einnisten einer Eizelle, sprich, einer wirklichen Schwangerschaft.

Die Pille Danach ist gedacht einen "Unfall" beim Sex, bspw einen Kondomriss, wenn danach die Möglichkeit auf eine Schwangerschaft besteht, quasi rückgängig zu machen. Sie sorgt, wenn ich mich nicht irre dafür, dass sich die vermutlich befruchtete Eizelle nicht einnisten kann bzw. sich löst und ausgeschieden wird.

Kann man auch sagen welche davon besser verhütet???

0
@milflo

Die Pille danach ist KEIN Verhütungsmittel!!!!!!!

Als Verhütung ist die Pille gedacht, die Pille danach ist quasi nur die Last-Minute-Stornierung unter den Verhütungsmitteln, also wenn wirklich ein Unfall beim Sex passiert ist oder man das Einnehmen der Pille vergessen hat oder so. Nur um eine Schwangerschaft im letzten Moment noch zu verhindern. Nach Geschlechtsverkehr hast du du auch nur beschränkt Zeit, sie einzunehmen. Die normale Pille ist ein   Verhütungsmittel, das einer Schwangerschaft vorbeugt und verhindert, das ist nicht zu vergleichen mit der Pille danach.

Wichtig ist auch, dass man die Pille danach nicht einfach beliebig oft nehmen sollte, nur im Notfall!!!!

0

Die Pille danach verschiebt einen möglichen Eisprung,
Ist der schon passiert, oder das Ei sogar schon befruchtet. Kann die Pille danach auch nix mehr bewirken.

0

Die Mikropille sorgt durch die Kombination aus Östrogen und Gestagen dafür, dass es gar nicht erst zum Eisprung kommt, während die Minipille mit nur Gestagen für die Verdickung des Zervixschleims sorgt. Die Pille Danach kann einen bevorstehenden Eisprung verschieben (KEINE Befruchtung oder Einnistung verhindern).

Das ist ein gewaltiger Unterschied . die "Pille" verhindert das Einnisten des Eies auf fast verträgliche Weise, die "Pille danach" ist ein großer Eingriff in organische Abläufe und hat deshalb auch gravierende Nebenwirkungen. 

Die Pille sorgt dafür, dass es überhaupt kein Ei gibt, zumindest die Mikropille.

0
@schokocrossie91

Stimmt so auch nicht - die Eier sind schon da ;-)

Die Minipille verhindert lediglich den Eisprung UND die Einnistung in der Gebärmutterschleimhaut, falls es schiefgeht

Der Preis ist allerdings eine wesentlich höhere Thrombosegefahr - auch in Deutschland gibt es erste Todesfälle und nicht nur in USA

P.S. Gefragt war ja nach der "normalen Pille"


 

0

Was möchtest Du wissen?