Pille danach und Zyklus

5 Antworten

  • Direkt nach der Einnahme von der 'Pille danach'' kommt es nicht zu einer Abbruchblutung.Es können allerdings  Blutungsstörungen auftreten. Außerdem kann die fällige Monatsblutung einige Tage früher oder später als erwartet einsetzen. Ist sie deutlich schwächer oder stärker als sonst, ist ein Besuch bei mir notwendig.
  • Eine Untersuchung ist auch dann notwendig, wenn sich die Blutung um mehr als 5 Tage verzögert.
  • Jedoch kann die Pille danach nur so lange ihre Wirkung zeigen, wie der Eisprung noch nicht stattgefunden hat. Dieser soll dadurch verzögert werden, das Spermien ja ein paar Tage überleben können. Der EllaOne wird auch nachgesagt, das sie auch eine schon befruchtete Eizelle an der Einnistung hindern kann. Das geht aber auch nur so lange, wie der Prozess der Einnistung noch nicht begonnen hat. Daher darf und sollte man keine Zeit verlieren.
  • Zu den  häufigsten Nebenwirkungen zählen Übelkeit, Durchfall, Bauchschmerzen, Ziehen in den Brüsten, Kopfschmerzen und auch Schwindel. Es ist eben ein ganz schöner Hormonhammer. 
  • Und trotz Einnahme der Pille danach sollte immer zur Sicherheit ein Schwangerschaftstest gemacht werden. Weil auch die Pille danach kann keine Wirkung von 100% gewährleisten. Bei Beschwerden sollte man auch immer einen Arzt aufsuchen. Ungefähr 14 Tage nach der vermutlichen Befruchtung kann man dann einen Frühtest machen. Es ist aber besser einige Tage länger zu warten. 

Ich habe die Pidana einige Stunden nach dem Geschlechtsverkehr genommen, jedoch war das an dem ersten fruchtbaren Tag und vor dem Eisprung. Wie ist das ?

0
@aannoonnyymmuus

Die PiNaDa muss vor dem Eisprung genommen werden. Das ist eigentlich bei beiden Pillen so. Sie sollen den Eisprung verzögern. Die Hormone sind so stark konzentriert, das sie ihn für mehrere verzögern können und somit keine lebenden Spermien mehr vorhanden sind. Diese können ja einige Tage überleben und so lange können sie dann eine Eizelle befruchten, wenn sie "reif" ist. Nur der EllaOne wird eben nachgesagt, das sie auch wenn das Eibefruchtet wurde, die Einnistung verzögert. Wenn die Eizelle es nicht in 5 bis 6 Tagen schaft in der Gebärmutter anzukommen, dann stirb sie ab und es entsteht keine Schwangerschaft. 

Und wenn du sie bis zu 24 Stunden eingenommen hast, dann ist die Wirkung auch sehr hoch. Also alles richtig gemacht. 

Achso, weil ich es gelesen habe. In deinem Fall brauchst du keinen Termin beim FA. Du giltst als Notfall und wirst dann auch behandelt. Es kann eben sein, das du dann länger warten musst. 

0

Das mit der Pille danach ist halt so ne Sache. Die verschiebt deine fruchtbaren Tage nach hinten, damit sich keine spermazelle (die eventuell überlebt) die Eizellen erreicht. Wie es aussieht wenn man aber schon die fruchtbaren Tage hat, weiß ich nicht ob sie dann noch ihre Wirkung entfaltet. Allerdings wird man nicht so schnell schwanger wie viele denken. Die meisten Spermien sterben schon im scheideneingang ab, von denen die es weiter schaffen sterben welche noch vor dem gebärmutterhals ab und nur die Spermien die tatsächlich im Gebärmutter Hals gelandet sind haben eine Überlebenschance von 6-8 Tagen. Daher, sollte das Kondom nochmals reißen, sofort schonmal ins Badezimmer gehen und mit der duschbrause so gut es geht auswaschen, denn sperma und Wasser vertragen sich nicht. Jedoch damit du deine Sicherheit hast, hol dir am besten einen Test und führe ihn durch. Deine Anzeichen sind nämlich ebenfalls Nebenwirkungen der Pille danach.

Das sind Anzeichen einer Schwangerschaft, aber sehr unsichere Anzeichen! Die Pille danach muss ja nicht zwingend bewirken, dass Du nicht schwanger wirst. Aber sie macht es unwahrscheinlicher. Am besten machst Du einen Schwangerschaftstest!

schwanger trotz periode aber ohne pille

meine Frage kann man trotz Periode auch schwanger sein? die Pille nehme ich nicht. mein Zyklus ist unregelmäßig seitdem ich die Pille danach (elleone) genommen habe.habe von da an schmerzen um Bauchnabel vorallem auf der linken Seite. was kann das sonst sein?

...zur Frage

Pille danach aber normale verhüntungs Pille weiterhin eingenommen... Was passiert?

Hallo,

ich bräuchte Hilfe ! Und zwar habe ich meine Verhütungs Pille einen Tag vergessen und hatte Geschlechtsverkehr...ich habe sie so schnell es ging nach genommen aber aus angst das ich trotzdem schwanger werden könnte habe ich die Pille danach genommen! Meine normale Verhütungs Pille habe ich weiterhin eingenommen...! Ich weiß das wenn man die Pille danach nimmt , sich der Zyklus verändert und sich meine Periode um 7- Tage verschieben kann! Meine frage ist ob sich mein Zyklus trotzdem verschiebt obwohl ich meine Pille weiterhin einnehme? Und wenn ja, soll ich dann, wenn meine Blutung kommen sollte solange warten bis sie kommt? Und erst dann meine Pille wieder nehme wenn meine Blutung vorbei ist?

...zur Frage

Kann ich schwanger sein trotz Pille danach wenn ich johanniskraut genommen habe?

Ich habe einige wochen Johanniskraut eingenommen. Hatte dann am 6. Zyklustag ungeschützen geschlechtsverkehr und habe dann die Pille danach am 7. Zyklustag eingenommen und das johanniskraut ab da nicht mehr genommen. Normalerweise ist mein zyklus 27 Tage lang und zu 99% immer auf den Tag genau. Jetzt bin ich einen tag überfällig. Könnte ich schwanger sein? Woe hoch ist die Wahrscheinlichkeit? Oder wird der zyklus durch die pille danach verlängert oder verschoben? Vielen Dank für eure Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?