Pille danach und roxi aristo 300mg?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das wär ne super Frage für den Apotheker gewesen, bei dem du sie gekauft hast. Ich meine durch das Antibiotikum was du genommen hast, wird die Wirkung nur geringfügig beeinträchtigt, sodass es noch für eine Verschiebung reichen könnte.
Welche der vielen Pillen danach, haben die dir denn verkauft.

Dein Problem ist eher, dass du keine Ahnung hast, wann dein Eisprung war. Wenn du das Antibiotikum schon ein paar Tage nimmst, dann kann der nämlich schon gewesen sein und eine Eizelle ist 24 h lang befruchtungsfähig. Und leider wirkt die Pille danach nicht, wenn du deinen Eisprung schon hattest. Sie kann lediglich einen Eisprung verhindern, abreiben kann sie nicht.

Hast du in beiden Beipackzetteln nachgelesen? Wenn dort sicher nichts steht, sollte es keine Nebenwirkungen geben. Zur Sicherheit kannst du immer noch Morgen beim FA anrufen oder in der Apotheke nachfragen.

Was möchtest Du wissen?