Pille danach und keine richtige Periode?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo knutschbacke69,

du hast die Pille Danach ja am 27.12.2016, also an deinem 14. Zyklustag
genommen (der erste Tag der Periode zählt als erster Zyklustag). Zwar findet meist der Eisprung in der Mitte des Zyklus statt, er kann aber auch immer mal später (oder früher) im Zyklus stattfinden. Also ist es durchaus möglich, dass die Pille Danach deinen Eisprung noch verschieben konnte.
Unabhängig vom Zyklustag gilt: je früher du die Pille Danach nimmst, umso höher ist ihre Wirksamkeit.

Nachdem du die Pille Danach genommen hast, sollte deine nächste Periode ungefähr zur gewohnten Zeit auftreten. Wie du ja aber schon gesagt hast, ist es aber auch möglich, dass die Periode früher oder später auftritt. Abweichungen von plus/minus 7 Tagen sind dabei nicht ungewöhnlich. Aber auch längere Verzögerungen der Blutung sind möglich. Siehe auch https://pille-danach.de/fragen/wann-habe-ich-nach-der-pille-danach-die-naechste-blutung-5788

Die Symptome, die du beschreibst, müssen also nicht zwangsläufig auf eine Schwangerschaft hindeuten.

Ob es sich bei deinen Blutungen um eine abgeschwächte Periode handelt, ist schwer zu sagen. Auch Schmier- oder Zwischenblutungen können nach Einnahme der Pille Danach auftreten.

Der Schwangerschaftstest, den du jetzt gemacht hast und der negativ war, sollte eigentlich aussagekräftig sein. Es sind ja bereits mehr als drei Wochen nach dem Geschlechtsverkehr (25.12.16) vergangen und ein Test ist aussagekräftig ca. 2-3 Wochen nach dem Geschlechtsverkehr.

Damit du dir nicht weiterhin Sorgen machen musst, z.B. wegen der schwachen Blutung, bespreche das doch auf jeden Fall bei deinem Frauenarzttermin Anfang nächster Woche.

Viele Grüße, Lisa vom Team der Pille Danach

Die Pille danach ist eine ziemlich heftige Hormonbombe - und jede Frau reagiert anders darauf. Zusätzlich zu den künstlichen Hormonen kann auch der Stress, den Du Dir in Bezug auf eine mögliche Schwangerschaft machst, natürlich auch noch seinen Teil zum Verschieben des Zyklus beitragen.

Wenn der Test negativ war, kannst Du darauf auch relativ gut vertrauen, denn der fragliche GV liegt mehr als 19 Tage zurück - und da sind die handelsüblichen Tests schon ziemlich zuverlässig. Zur Sicherheit kannst Du ja morgen früh einen weiteren Test machen - dann beruhigst Du Dich vielleicht noch etwas bis zum Frauenarzttermin (am 22.? was? Februar?).

Alles Gute!

knutschbacke69 17.01.2017, 12:51

Am 23. Januar, meinte ich, nicht 22. 😅 Extra nochmal nachgeschaut, kann ja nicht am Sonntag sein. 

Vielen Dank für deine Antwort! Ich denke, ich werde mir gleich noch einen Test holen und den dann morgen früh machen.. 

1

Moment, ich schau mal kurz in meine Glaskugel...

Nein, eine eindeutige Antwort kann dir hier keiner geben, nur vermuten.
Warum hast du überhaupt erst 2 Tage später die PD genommen? Je später man sie einnnimmt, desto geringer ist die Chance dass sie noch wirken kann. 100% geht eh nie.

Die PD schmeißt deinen Zyklus durcheinander. Es kann auch sein, dass deine Periode deshalb nicht kommt und auch die Schmierblutung kann von der PD kommen.

Ein SS-Test kann sich auch irren oder falsch angewendet worden sein. Ein guter Test ist aber relativ sicher, wenn man ihn frühestens 19 Tage nach dem GV anwendet, was bei dir der Fall ist.

Noch sicherer ist ein Test, den der FA durchführt. Also bleibt dir nichts anderes übrig, als auf deinen Termin zu warten. Alles andere bleibt Rätselraten.

Was möchtest Du wissen?