Pille danach notwendig und überhaupt wirksam?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

In der zweiten Einnahmewoche der Pille dürften die furchtbaren Tage sein
und ich habe gehört, dass die Pille danach an diesen Tagen nicht mehr
richtig wirkt.

Unter Einnahme der Pille hast du niemals fruchtbare Tage. Die Mikropille unterdrückt den Eisprung, folglich sind fruchtbare Tage auch nicht möglich.

Wenn Einnahmefehler auftreten so kann es zu einem spontanen Eisprung kommen. Dieses ist aber weder vorhersehbar noch berechenbar. Ebenso hat dieser nichts mit der Einnahmewoche zu tun.

Wenn du einen Einnahmefehler hattest und zudem die Kondompanne so lohnt es sich sicherlich zur Notfallverhütung zu greifen. Vorausgesetzt dein Schutz ist verloren gegangen. Falls der Fehler noch in Woche 2 stattfand ist nämlich kein Schutzverlust zu erwarten. (s. Packungsbeilage)

Lg

HelpfulMasked

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Mariechen006,

wenn du deine Pille vergessen hast und nicht mehr genau weißt, ob du sie innerhalb der Frist nachgenommen hast, kann ein Risiko nicht ausgeschlossen werden. Du sagst, dass du nun in Blisterwoche 2 bist – und der Fehler könnte in Woche 1 passiert sein. (Info´s zum Schutz in der jeweiligen Blisterwoche findest du im Beipackzettel deiner Pille).

Deine reguläre Pille unterdrückt ja normalerweise deinen Eisprung, daher hast du keine fruchtbaren Tage, wenn du die Pille korrekt einnimmst. Bei einem Einnahmefehler wird der Eisprung aber unter Umständen nicht mehr zuverlässig unterdrückt und kann stattfinden. Mit der Pille Danach kannst du dem Risiko begegnen, denn sie kann den Eisprung verschieben.

Wenn du dir unsicher bist, ob dein Verhütungsschutz bestanden hat, als die Kondompanne passiert ist, wende dich zur Sicherheit an die Apotheke und lasse dich beraten, auch zur Pille Danach, die, die für dich den größten Schutz vor einer ungewollten Schwangerschaft bietet – siehe auch https://pille-danach.de/fragen/was-ist-der-unterschied-zwischen-den-beiden-pillen-danach-689

Verliere keine Zeit und lasse dich umgehend in der Apotheke beraten. Denn je schneller die Pille Danach eingenommen wird desto höher ist die Wirksamkeit.

Viele Grüße, Lisa vom Team der Pille Danach

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was für fruchtbare Tage? Weißt du überhaupt, wie dein Verhütungsmittel funktioniert? Ein einmaliger Fehler in Woche zwei ist ungefährlich, steht in der Packungsbeilage. Die musst du kennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mariechen006
06.03.2017, 13:13

Ich weiß wie die Pille funktioniert, dass ich keine fruchtbaren Tage habe und auch keinen Eisprung. Ich kenne auch die Packungsanleitung gut. Wollte mich lediglich vergewissern und nochmal absichern, weil ich da schnell unsicher werde. 

0
Kommentar von schokocrossie91
06.03.2017, 13:14

Es gilt immer, was in der Packungsbeilage steht, nicht irgendwas, was du irgendwo hörst.

0

Hallo Mariechen006

Bei einem Einnahmefehler in der ersten  Woche:  Die   nächsten  7  Tage  auf  alle Fälle   zusätzlich verhüten.  Auch  bei  GV  in  den  7  Tagen vor  dem  Einnahmefehler besteht  die  Möglichkeit   einer  Schwangerschaft.

In  der zweiten  Woche:   Wenn  die  vorangegangenen 7  Tage  die Pille  regelmäßig  genommen  wurde  ist der  Schutz  weiterhin vorhanden.  

Wenn der Einnahmefehler also wirklich in der zweiten Woche war dann hast du dadurch den Schutz nicht verloren und brauchst also die Pille danach nicht.

 In der zweiten Einnahmewoche der Pille dürften die furchtbaren Tage sein

Wie kommst du auf diese Idee???

Wenn  man  die Pille  nimmt  hat  man keinen  Eisprung  und  daher auch  keine   fruchtbaren  Tage,  bei einem  Einnahmefehler  kann  man aber  nie  sagen wann  ein  Eisprung erfolgt.

Bei einem Einnahmefehler ist es wichtig sofort imBeipackzettel nachzulesen wie man auf den Fehler reagieren sollte.

 Dazu einsehr guter Rat von       

 https://www.gutefrage.net/nutzer/Pangaea

Streich dir diese Stelle am Rand  an, damit du sie schnell findest, wenn du siemal brauchst!

Damit  man  die  Pille nicht  vergisst  kann  man die  Erinnerung  ins  Handy  speichern. Man  kann  auch die  Packung  neben  die Kaffeemaschine,  neben  die  Kaffeetassen oder neben  die  Zahnbürste legen.

Unsere  Erfahrung  hat  gezeigt dass  es  sicherer ist  die  Pille am  Morgen  zu  nehmen. Man  steht  meistens zur  selben  Zeit auf  und  wenn man  am  Wochenende  einmal später  aufsteht  spielt  der Zeitunterschied   keine  Rolle, wenn  im  Beipackzettel deiner  Pille  steht dass  man  eine vergessene  Pille  bis zu  12  Stunden  nachnehmen  kann.  Außerdem hat  man  dann den  ganzen  Tag Zeit  um  eine  vergessene Pille  nachzunehmen.  Abends  ist man  eher  unterwegs und  übersieht  dann  die  Zeit. 

Liebe Grüße HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?