Pille danach ist nicht rezeptfrei?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Pille danach ist rezeptfrei. Für unter 14-Jährige wird empfohlen, dass eine Einverständniserklärung der Eltern mitgebracht wird. 

Apotheken können aber die Herausgabe verweigern - dann kann man es aber einfach bei einer anderen Apotheke versuchen. Ggf. solltest wirklich Du selber hingehen - und Dich dann auch gleich etwas beraten lassen. Vielleicht ist Deine Sorge ganz unbegründet und Du brauchst sie gar nicht zu nehmen. 

Egal was für familiäre Gründe das sind, insofern nicht gerade wer im sterben liegt rate ich dir zum Arzt zu gehen. Eine Schwangerschaft wäre ein viel größeres Problem!

Die ist auch eigentlich rezeptfrei. Einfach zur Apotheke gehen und sie dir holen. Kostet zwar was aber die müssen sie dir natürlich geben

anonymus3003 16.06.2017, 15:12

Mein Freund ist zur Apotheke gegangen die meinen die bräuchten den Rezept

0
Gina64 16.06.2017, 15:14

Das ist eigentlich nicht richtig, da die in ganz Deutschland rezeptfrei ist. Du brauchst nur das Rezept wenn du sie kostenlos haben willst. Das gilt für Frauen unter 20

0
Gina64 16.06.2017, 15:17

und natürlich darf die Pille auch dein Freund holen, das musst du nicht selber also daran kanns auch nicht liegen

0
isebise50 16.06.2017, 18:08
@Gina64

Ein Rezept kann natürlich vom Freund eingelöst werden, denn dann kann der Apotheker davon ausgehen, dass eine ausreichende Beratung der Minderjährigen stattgefunden hat.

In den Handlungsempfehlungen der Bundesapothekerkammer wird unter IIc. Abgabe an Minderjährige aber vom "persönlichen Kontakt" gesprochen - eine rezeptfreie Abgabe an Dritte ist nicht vorgesehen.

0

Hallo anonymus3003,

du kannst die Pille Danach auch ohne Rezept in der Apotheke bekommen.

Je nach Apotheke oder Situation wird die Pille Danach jedoch nicht an Dritte abgegeben.

Wenn du also wirklich nicht aus dem Haus kannst und nur dein Freund sie holen kann, wäre es gut, wenn du z.B. am Telefon erreichbar bist, um der Apothekerin Fragen zu beantworten, die für die Beratung wichtig sind. Stellt dies bitte in der Apotheke dann so dar.

Denn es ist wirklich wichtig die Pille Danach immer so schnell wie möglich einzunehmen -  für die bestmögliche Wirksamkeit eingenommen werden.

Hier kannst du nachschauen, welche Fragen bei einem Beratungsgespräch oft gestellt werden: https://pille-danach.de/cms/2016/12/Checkliste_Apotheken_Besuch.pdf

Besprecht euch daher nochmal und kümmert euch dann umgehend.

Viele Grüße, Lisa vom Team der Pille Danach

Ab einem gewissen Alter musst du da ein Rezept vorlegen

bienchen17w 16.06.2017, 15:47

Weil das so ist

0
isebise50 16.06.2017, 17:54
@bienchen17w

Das ist eben nicht so...

Die DGGG (Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe) hat in ihrer Stellungnahme zu Rechtsfragen bei der Behandlung
Minderjähriger als Empfehlung erarbeitet, dass bei über 16-Jährigen der Arzt davon ausgehen kann, dass die Patientin einwilligungsfähig ist und damit auch eine Verschwiegenheitspflicht gegenüber den Eltern gilt.

Zwischen 14 und 16 Jahren hält die DGGG eine sorgfältige Prüfung der Einwilligungsfähigkeit der Patientin für notwendig. Es ist aber nicht ausgeschlossen, dass ein Mädchen in diesem Alter schon so reif ist, dass die Eltern nicht mehr hinzugezogen werden müssen.

Es gibt aber keine gesetzliche Bestimmung, die das genau regelt.

So gibt es also keine Sicherheit für Kinder, Jugendliche, Eltern und Ärzte bzw. Apotheker, wann genau die Eltern hinzugezogen werden müssen beziehungsweise wann eine Jugendliche alleine vom Frauenarzt die Pille zur Verhütung oder auch die "Pille danach" bekommen kann. Es ist immer eine Abwägung des Arztes bzw. Apothekers im Einzelfall, ob es die Einwilligung der Eltern braucht.

0

Was möchtest Du wissen?