Pille Danach genommen nach 11-12 Tagen eine Blutung eher einen braunen Ausfluss gehabt war das meine Periode oder eine Abbruchsblutung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

das war warscheinlich ne normale zwischenblutung, die durch die pille danach eintrat.. das ist ne sehr häufige nebenwirkung.. die pille danach wirkt damit, dass sie den eisprung verschiebt, sodass sich kein spermium einnisten kann.. dies hat dann eben eine später eintretende periode zur folge.. also das ist völlig normal:)
das mit dem ausfluss kann ich jedoch auch nich erklären.. wahrscheinlich eine unregelmäßigket der scheidenflora.. das solltest du mal beobachten und falls es nich besser wird zum arzt:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo fofakicran,

deine „Blutung“ bzw. brauner nicht starker Ausfluss am 2.6 (also ca. 12 Tage nach der Verhütungspanne) könnte eine Zwischenblutung gewesen sein. Zwischen-oder Schmierblutungen sind als sogenannte Nebenwirkung der Pille Danach bekannt.

Eine sogenannte Abbruchblutung nach der Pille Danach gibt es nicht. Denn die Pille Danach verschiebt den Eisprung, bis die natürliche Überlebenszeit der Spermien vorüber ist. Die Pille Danach ist keine Abtreibungspille.

Diese deine Blutung hat ja ca. 5 Tage gedauert. Auch wenn sie sehr schwach war, eine normale Blutung wäre auch möglich – nur eben schwächer. Daher empfiehlt sich auch bei Unsicherheit ein Schwangerschaftstest. Diese ist ca. 2-3 Wochen (je nach Test) nach dem Sex eindeutig. Wenn bei dir schon 26 Tage vergangen sind, sollte er eigentlich eindeutig sein.

Wegen deinem schleimartigen durchsichtigen Ausfluss mit unangenehmen Geruch und wenn dieser länger anhält wende dich am besten an deinen Frauenarzt. Hier kannst du die Ursache dann eindeutig klären lassen – und wenn du es möchtest auch den Schwangerschaftstest ansprechen.

Dir alles Gute, viele Grüße, Lisa vom Team der Pille Danach

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fofakicran
22.06.2017, 00:03

Ich habe meine Periode immer noch nicht bekommen... Jetzt sind es genau 1 Monat nach GV. Sagen wir mal das mein Eisprung am 27.05 stattfinden sollte um wie viele Tage verschiebt sich denn der Eisprung. Findet das nach der Zwischenblutung statt? Muss ich dann plus 12-16 Tage nach ES rechnen. Vielleicht war das meine Periode 🤷🏻‍♀️ ah..

0
Kommentar von fofakicran
24.06.2017, 16:42

Vielen Dank für ihre Antwort.. da habe ich noch eine Frage was mich unsicher macht, weil ich im İnternet so vieles lese. Kann dieser brauner Ausfluss eine Einnistungsblutung gewesen sein ? Also von der Farbe und von der Dauer her.. ? Ich meine direkt auf der Slipeinlage war dies schon aber nicht "immer" zu sehen eher beim putzen und auf jeden Fall schmierig, schleimig..

0
Kommentar von fofakicran
26.06.2017, 00:37

Vielen Dank für die Antwort. Meine Freundin erzählte mir heute als ich ihr von meinem Fall erzählt habe, dass sie seit 2-3 Monaten (3 Zyklusse) also hintereinander pro Zyklus  jeweils einmal die Pille Danach genommen hat. Im April , Mai und wieder im Mai.

April (6.4) nach ihr erstes mal ohne Verhütung war sie beim Frauenarzt hat sich untersuchen lassen und nach 14 std die Pille Danach bekommen und eingenommen. Ihr Eisprung wäre wohl schon einige Tage davor geschehen. Sie hatte keinerlei Nebenwirkungen und hat ihre Tage zum erwarteten Zeitpunkt auch bekommen.

02.05 Nach 26 Tagen hatte sie wieder GV diesmal mit Kondom aber hatten wohl eine falsche Größe gekauft meinte Sie, die ist geplatzt. Sie war nach 44 Stunden bei ihrer Frauenarzt hat diesmal die Ella One bekommen und eingenommen. Ihre Periode hatte sie wieder zum erwarteten Zeitpunkt. Ihr Eisprung vermutet sie 1-2 Tage vor GV gehabt zu haben. =Unsicher .

Am 8. Zyklustag hatte sie keinen richtigen sex aber wegen diese Lusttropfen hatte sie angst.. hat sie sich diesmal beim Frauenarzt nicht vorgestellt, weil es ein Sonntag war hat die Pille Danach nach 22 Std eingenommen //von Pidana, weil sie dachte dass ihr Eisprung ungefähr nach 7 Tagen passiert.

Und diesmal hatte sie nach PD eine Woche später schmierblutungen. 3-4 Tage.  Hat einen sst gemacht nach 22 Tagen=negatif. Und sie wartet immer noch auf ihre Periode..  

Also ich weiß wirklich nicht was ich ihr sagen soll.. so viel Hormonbombe. Bin schockiert. Könnte Sie schwanger sein?
Hab ihr gesagt, dass sie sich auf jeden Fall untersuchen lassen soll sowieso wegen d PD.. 😟😟😟

0

Was möchtest Du wissen?