Pille danach Ellaone unnötig genommen?

1 Antwort

Wenn du die Pille doch nicht vergessen hast und du nur irrtümlich davon ausgingst, sie vergessen zu haben, dann hast du die EllaOne natürlich unnötig eingenommen.

Ändern kannst du das nun nicht mehr. Aber: Hast du nach der EllaOne anderweitig verhütet? Die hebelt nämlich die Pillenwirkung aus.

Eventuell könnte es jetzt also wegen der Pille danach zu einer ungeplanten Schwangerschaft gekommen sein, sofern du nicht anderweitig verhütet hast.

Falls du Sex in den Tagen nach der Pille danach hattest, solltest du sicherheitshalber frühestens 18 Tage nach dem letzten fraglichen GV einen Schwangerschaftstest mit Morgenurin machen.

LG

Hi, danke dir erstmal nach dem 5.7 hatte ich nur Geschützen gv mit meinem Mann. Gestern nahm ich die letzte Pille und heute bemerke ich nochmal menstrutionsbeschwerde artige Unterleib ziehen ,Schleim Rückenschmerzen und bin so müde. Liegt das an der PD? Kenne das garnicht von mir. Müsste meine Tage am Mittwoch bekommen. Jetzt noch ein Problem , habe am Dienstag 5.7 die Pille von Montag + Dienstag gleichzeit genommen , deswegen früher in die Pillenpause gegangen .. Also gestern. 

Müsste ich jetzt meine Tage nächste Woche Dienstag oder Mittwoch oder Donnerstag bekommen? ( wegen der PD ) bin so verwirrt . Hoffe das ich nicht schwanger sein kann. 

0
@Zahnfee36

Da du die Pille nimmst, bekommst du ja ohnehin nur eine Entzugsblutung. Das ist ja nicht deine "Tage" (also Menstruation), wie du sie in einem natürlichen Zyklus hättest.

Ob und wann die Blutung in der Pause kommt, kann dir niemand sagen. Sie könnte wie gewohnt eintreten, später kommen oder ganz wegbleiben.

Ob sie eintritt oder nicht, hat übrigens auch keine Aussagekraft bezüglich einer möglichen Schwangerschaft.

Die Entzugsblutung kann eintreten, obwohl man schwanger ist (die Entzugsblutung ist ja meist schwächer als die natürliche Menstruation und ist dann oftmals noch leichter) oder wegbleiben, obwohl man nicht schwanger ist.

Da ich nicht genau herauslesen kann, in der wievielten Einnahmewoche du warst, und an welchem Pillenzyklustag du die Pille danach einnahmst, solltest du im Zweifelsfall noch so lange anderweitig verhüten oder auf Sex verzichten, bis du aus einem neuen Pillenblister wieder sieben aufeinanderfolgende Pillen eingenommen hast.

Eine Schwangerschaft ist sehr unwahrscheinlich, sofern du die Pille vor dem vermeintlichen Fehler immer korrekt eingenommen und seit der Pille danach anderweitig verhütet hast.

0
@Evita88

Hallo, ich Bins nochmal wollte dich gern noch was fragen.. Ich hatte ja am 5.7 dummerweise die PD unnötig genommen wie oben besprochen , sollte auch heute meine regulären Periode kriegen .. Habe ich auch :) *freu ,ABER ist  das jetzt meine richtige Periode oder ist es entzugsblutung oder abbruchblutung die jetzt zum Vorschein kommt ( habe die ja nicht bekommen nach Einnahme der PD) schwanger kann ich aber jetzt nicht werden oder ? Meine FA ist im Urlaub und ich fliege diesen Freitag auch noch 😖.. Verwirrt mich etwas alles. Danke dir schonmal ,LG

0
@Zahnfee36

Wie schon gesagt, unter hormoneller Verhütung hast du keine Menstruation sondern nur Entzugsblutungen.

Von sicherem Empfängnisschutz kannst du erst wieder ausgehen, wenn du wieder sieben aufeinanderfolgende Pillen korrekt eingenommen hast. 

Da ich jetzt nicht ganz den Überblick habe, wann im Pillenzyklus du die PD genommen hast und wieviele Tage da jetzt vergangen sind usw., rate ich dir, im Zweifelsfall erst nach sieben Pillen aus dem neuen Blister vom vollen Schutz auszugehen. 

Bis dahin solltest du davon ausgehen, dass Sex ohne anderweitige Verhütung zu einer Schwangerschaft führen könnte.

0

Was möchtest Du wissen?