Pille danach Auswirkungen auf Perioden danach?

2 Antworten

Hallo CirschBerry,

ich kann gut verstehen, dass du dir Sorgen machst.

Nach der Pille Danach sollte die Blutung ca. zum gewohnten Zeitpunkt kommen, ggf. etwas früher oder später. Bei dir wäre das also in der Pillenpause. Siehe auch https://pille-danach.de/fragen/wann-habe-ich-nach-der-pille-danach-die-naechste-blutung-5788

Auch eine schwächere Blutung ist nach der Pille Danach bekannt. Aber dass dies bis zum nächsten Zyklus anhält ist eher ungewöhnlich. Denn der Wirkstoff der Pille Danach ist nach einiger Zeit abgebaut ist bzw. hat dann keine Wirkung mehr (nach einigen Tagen). Das kann aber auch individuell verschieden sein.

Wenn du dir so unsicher bist, mache doch am besten einen Schwangerschaftstest. Dieser ist ca. 2-3 Wochen (je nach Test) nach dem Sex eindeutig - also bei dir schon in jedem Fall.

Wenn deine schwache Blutung bleibt und du unsicher bist ist auch dein Frauenarzt zur Klärung gerne für dich da.

Liebe Grüße, Lisa vom Team der Pille Danach

 

Während der Pilleneinnahme hast du keine Periode sondern eine Abbruchblutung. Wenn du die Packungsbeilage der Pille danach lesen würdest, könntest du merken dass Schwankungen der Blutung auftreten können.

Pille danach. Nebenwirkung oder Schwanger?

Hallo! Zu meiner Situation:

Ich nehme normalerweise die Pille, war jedoch aufgrund eines Einnahmefehlers ungeschützt. Deshalb haben wir mit Kondom zusätzlich verhütet, welches jedoch gerissen ist. Ich habe noch wenige Stunden später die Pille danach genommen, es kann jedoch sehr gut sein dass zum Zeitpunkt des GV's mein Eisprung stattgefunden hat oder bereits vorher und die Pille danach nicht gewirkt hat. 2 Tage nach der Einnahme der Pille danach (EllaOne) habe ich starke Unterleibsschmerzen und Blutungen, die vom Schmierblutungen bis zur normalen Periodenstärke reichen und nun bereits 4 Tage andauern. Meine Blutung (Pillenpause) sollte aber erst 14 Tage nach dem ungeschützten Geschlechtsverkehr kommen, somit mache ich mir immer noch Sorgen ob ich schwanger bin. Außerdem befürchte ich, dass selbst wenn ich nicht schwanger bin, mein kompletter Zyklus im eimer ist. Meine Fragen: Geht diese Blutung wieder weg und sollte meine "normale Blutung" zum gewohnten Zeitpunkt kommen? Und wenn meine Blutung nicht in der Pillenpause kommen sollte, wie kann ich weiter vorgehen? Macht ein Schwangerschaftstest schon am 1.Tag der Pillenpause Sinn und ab wann könnte der Frauenarzt was sehen?

...zur Frage

Pille danach & weitere Pilleneinnahme?

Hey , ich habe ein Problem , ich habe vor meiner pillenpause einen Einnahmefehler gemacht & dann die Pille 5 Tage weitergenommen , danach kam die pillenpause & am letzen Tag der pillenpause hatte ich Sex mit meinem Freund , dabei ist uns das Kondom abgerutscht & ich hab mir nächsten Tag die Pille danach geholt , dann hab ich abends wie gewohnt mit der normalen Pille angefangen , bin ich geschützt oder beeinträchtigt die Pille danach jetzt die Wirkung der Pille , Danke im Voraus :)

...zur Frage

Wann bin ich nach Pillenpause geschützt ?

Ich habe jetzt die Pille 21 Tage genommen und habe jetzt die 7 Tage Pillenpause gemacht... Jetzt habe ich die erste Pille vom neuen Blister genommen und hatte am selben Tag Geschlechtsverkehr (ohne Kondom)... bin ich jetzt schon geschützt oder brauche ich die 'Pille danach' ?

...zur Frage

Pille danach, verkürzt sich dadurch mein Zyklus?

Hallo zusammen, ich hatte 2 Tage nach dem Ende meiner Periode (dauert durchschnittlich 6Tage) einen "Unfall" und habe am nächsten Vormittag die Pille Danach genommen. Ich habe gelesen, dass sich das Einnehmen in der 2. bzw. 3. Zykluswoche der Zyklus sich um einige Tage verkürzt, allerdings stand nichts über die erste Woche. Außerdem habe ich mein PMS 5 Tage zu früh als sonst. Könnt ihr mich darüber aufklären? Danke im Vorraus

...zur Frage

Erklärung für meinen seltsamen Zyklus?

Hallo zusammen,

ich nehme normalerweise die Pille und habe sie aber im letzten Zyklus einmal vergessen - am Tag vor meinem Eisprung. In der Nacht hatte ich dann ungeschützten Geschlechtsverkehr.

Ich habe daraufhin etwa 12 Stunden später die Pille danach genommen, die aber nur wirkt wenn man sie vor dem Eisprung nimmt, ob das aber schon passiert war konnte ich nicht sagen. Ich hatte leichte Bauchkrämpfe, die ich normalerweise vor Eintritt des Eisprungs habe.
Der Apotheker hatte mir gesagt, dass ich die Einnahme meiner normalen Pille nach der Pille danach abbrechen sollte. Im Internet habe ich dann aber nachgelesen, dass man sie normal weiter nehmen soll. Da war es dann nur leider zu spät.

Jedenfalls hätte meine Periode, sollte die Pille danach erfolgreich gewirkt haben, 5 Tage später eintreten - spätestens.

Das wäre dann etwa der 03.09. gewesen. Trotz einem ziehen im Unterleib, das ich nun mittlerweile seit fast 3 Wochen habe, waren zwei Schwangerschaftstests negativ. Aber meine Periode blieb aus - bis heute. Allerdings ist es eher eine Schmierblutung, die ich nicht zu deuten weiß.
Hat jemand das nötige Hintergrundwissen um mir Gründe aufzuzeigen, warum mein Zyklus sich so merkwürdig verändert hat?
Am Donnerstag habe ich übrigens auch deshalb einen Arzttermin.

...zur Frage

Schmierblutung statt periode nach pille danach?

Hallo, ich habe in der 3. woche des Zyklus die pille danach genommen und habe während der Pillen pause nur eine schmierblutung gehabt. Da ich angst hatte habe ich einen ss-test gemacht der negativ war jedoch bin ich mir nicht sicher ob ich mir jetzt sorgen machen muss oder nicht

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?