Pille danach angebracht?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Schmierblutungen sind vollkommen normale Nebenwirkungen der Pille, die jederzeit auftreten können, und beeinflussen den Schutz nicht.

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Sianer

Wenn du die Pille regelmäßig nimmst, nicht erbrichst, keinen Durchfall hast und keine Medikamente nimmst die die Wirkung der Pille beeinträchtigen, du die Pille vor der Pause mindestens 14 Tage regelmäßig genommen hast, die Pause nicht länger als 7 Tage dauert und du spätestens am 8. Tag wieder mit der Pille weitermachst, dann bist du auch in der Pause und sofort danach (also ununterbrochen) zu 99,9% geschützt. Wenn das auf dich zutrifft dann kannst du nicht schwanger werden. Du bist auch bei Erbrechen und Durchfall weiterhin geschützt wenn du richtig reagierst und eine Pille nachnimmst wenn es innerhalb von 4 Stunden nach Einnahme der Pille passiert. Als Durchfall zählt in diesem Fall nur wässriger Durchfall.

Zwischenblutungen können immer einmal auftreten, steht auch so im Beipackzettel. Wenn du keinen Einnahmefehler hattest braucht dich das nicht zu beunruhigen, du bist weiterhin geschützt.

 

Vor der Pille danach rate ich dir ab. Wenn du die Pille danach nimmst kannst du den Schutz verlieren. Der Schutz beginnt dann erst wieder wenn du nach der anschließenden Blutung die Pille 7 Tage regelmäßig genommen hast.

Liebe Grüße HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du die Pille immer korrekt genommen hast, bist du auch durchgehend geschützt. Schmierblutungen führen nicht zum Schutzverlust der Pille. Die Pille danach ist also völlig überflüssig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von putzfee1
29.10.2016, 16:03

Ich habe mir deine ganzen Fragen gerade noch mal angesehen. Du scheinst dir sehr unsicher über Wirkungsweise und Schutzfunktion der Pille zu sein. Bitte lass dir das vom Frauenarzt noch mal genau erklären, lies dir zusätzlich aufmerksam die Packungsbeilage deiner Pille durch und schau auch mal hier: 

https://www.kade.de/indikationsgebiete/gynaekologie/verhuetung/wirkung/

http://www.schoen-sicher.de/die-pille/wie-die-pille-wirkt

Je besser man über die Pille Bescheid weiß, desto weniger unsicher ist man bei solchen Dingen, wie du sie hier immer wieder fragst.

1

Warum nur glaubst du, dass die Leute hier es besser wissen als dein Arzt?!

Natürlich bist du geschützt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest Deinem Arzt schon vertrauen. Er hat das schließlich studiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?