Pille danach - lieber zu viel als zu wenig?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo boringteenager

Wenn  man  die  Pille vergisst  und  innerhalb der  empfohlenen  12  Stunden nachnimmt  (vorausgesetzt  es  steht  im Beipackzettel  dass  man eine  vergessene  Pille  innerhalb von  12  Stunden nachnehmen  kann)  dann ist  man  weiterhin geschützt.  Hat  man sie  nicht  innerhalb der  12  Stunden nachgenommen   dann  kommt  es darauf  an  in  welcher  Woche  der Einnahme  man  ist:

In  der  ersten  Einnahmewoche: Die  versäumte  Pille  sofort
 nachnehmen,  auch  wenn man  eventuell  2  Pillen zugleich  nehmen  muss. Dann  wieder  normal  weiternehmen.  Aber die  nächsten  7  Tage  auf  alle Fälle   zusätzlich verhüten.  Auch  bei  GV  in  den  7  Tagen vor  dem  Einnahmefehler besteht  die  Möglichkeit   einer  Schwangerschaft.

In  der zweiten  Einnahmewoche:  Die  vergessene Pille  sofort  nachnehmen,
 auch wenn  man  eventuell 2  Pillen  zugleich  nehmen  muss. Dann  wieder  normal  weiternehmen. Wenn  die  vorangegangenen 7  Tage  die Pille  regelmäßig  genommen  wurde  ist der  Schutz  weiterhin vorhanden.  

In  der dritten  Einnahmewoche:  Entweder  weiternehmen  und  ohne Pause   mit  dem  nächsten Blister  beginnen,  oder  sofort 7  Tage  Pause einlegen  und  dann mit  dem  nächsten Blister  beginnen.  In  beiden Fällen  bleibt  der
 Schutz  erhalten.  

Wenn du die Pille danach nimmst dann verlierst du auf alle Fälle den Schutz, er beginnt erst wieder wenn du nach der nachfolgenden Blutung die Pille 7 Tage fehlerfrei genommen hast

Liebe Grüße HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du die Pille vergessen haben solltest, müsste doch eine zu viel in deinem Blister sein, oder?

Die Pille Danach hat viele Nebenwirkungen, sie ist schließlich eine wirkliche Hormonbombe. Solltest du aber wirklich eine Pille vergessen haben und in dem in der Packungsbeilage beschriebenen Zeitfenster (meist 12h) nicht nachgenommen haben, ist es meiner Meinung nach besser die PD zu nehmen.
Aber hier gilt: je schneller, desto zuverlässiger!

Alternativ kannst du dir noch eine Kupferkette oder Kupferspirale Danach einsetzen lassen, diese haben keine hormonellen Nebenwirkungen und können danach noch bis zu fünf Jahre sicher verhüten.

Solltest du mit der Pille nicht klarkommen, gibt es auch viele andere Verhütungsmittel. Falls du Fragen zur hormonfreien Verhütung hast, kannst du dich gerne an mich wenden.

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst doch einfach deinen Blister anschauen, dann siehst du ob du die Pille genommen hast oder nicht. Wenn nichts, dann steht in den Packungsbeilagen was bei einem Einnahmefehler zu tun und zu beachten ist. Die Pille danach ist eine Hormonbombe und sollte nur genommen werden, wenn es nötig ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Pille danach ist schon ein Hormonhammer und sollte nur sehr überlegt eingenommen werden. Mögliche Nebenwirkungen kannst du ergoogeln.... Ob du sie genommen hast oder nicht, siehst du doch auf dem Blisterkärtchen, ob die Pille für den gestrigen Tag (Sa) fehlt oder nicht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja das siehst du ja bei der Packung ob du sie genommen hast?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?