Pille (Chariva) erste Einnahme?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

ich habe schlauerweise vergessen meinen FA zu fragen -.-"

Dazu ist die Packungsbeilage da, die man ohnehin bereits VOR der ersten Einnahme lesen muss.

Ich fange aber mal von vorne an:

Nach Einsetzen der Periode hast du 24 Stunden Zeit die Pille einzunehmen.

Ich würde dir aber eher dazu raten die Pille morgens einzunehmen. So hast du (fast) den ganzen Tag Zeit die Pille, bspw. bei Vergessen, nachzunehmen.

Wenn du die Pille aber abends einnimmst verschläfst du den großteil der erlaubten Nachnahmezeit und manchmal ist es dann u.U. zu spät die Pille - bei Vergessen - nachzunehmen.

Lade dir -wenn du magst- eine App herunter die dich täglich an die Einnahme erinnert.

Wie die Pille ansonsten einzunehmen ist kannst du, wie oben bereits erwähnt, deiner Packungsbeilage entnehmen die du JETZT - also VOR DER EINNAHME - liest.

Streiche dir in diesem Zug auch gleich die wichtigen Textpassagen an, wie mit Einnahmefehlern (je Einnahmewoche) umzugehen ist, sodass du im Fall der Fälle schnell darauf zugreifen kannst und nicht hier um Rat fragen und u.U. falsche Antworten erhalten musst.

Es gibt mehrere Möglichkeiten die Pille einzunehmen. Das entsprechende Einnahmeschema kannst du deiner Packungsbeilage entnehmen oder auch anhand deines Blisters erkennen.

Beispielhafte Einnahmeschemas wären:

  • 21/7 - 21 wirkstoffhaltige Pillen + 7 pillenfreie Tage (=Pillenpause) - bekanntestes Schema
  • 24/4 - 24 wirkstoffhaltige Pillen + 4 Placebos
  • ....

Wenn du bspw. eine Pille einnimmst die ein 21/7 Schema vorsieht kannst du die Pause auch ohne Probleme auslassen. Denn, da die Pause als auch die Blutung (keine Periode!) keinerlei medizinischen Zweck erfüllen wird heutzutage bereits von vielen Ärzten zum Langzyklus (Pille durchnehmen) und damit von der Pause abgeraten.

Der Langzyklus erspart die unnötige Blutung (keine Periode!), erhöht den Schutz und ist zudem für viele Anwenderinnen verträglicher.

Lg

HelpfulMasked

In der Pillenpackung befindet sich ein gefalteter Zettel... nimm den mal raus, falte ihn auseinander und lies, was da steht. Es handelt sich hier um die Packungsbeilage, die alle Informationen beinhaltet, die du benötigst... auch die Antwort auf deine Frage.

Hallo OtakuSmiler

Wenn   man  die  allererste Pille  am  ersten Tag der  Periode  nimmt  (man hat  dazu  24 Stunden  Zeit)  dann schützt  sie  sofort.

Du nimmst dann täglich je eine Pille bis das Blister zu Ende ist. Nach der 21. Pille gehst du 7 Tage in die Pause und beginnst am 8. Tag wieder mit der ersten Pille des nächsten Blisters

Liebe Grüße HobbyTfz

Geh hier drauf. Runterscrollen, dann siehst du die genaue Anwendung (sollte eigentlich auch in der Packungsbeilage so stehen...)

http://www.apotheken-umschau.de/Medikamente/Beipackzettel/Chariva-5373875.html

Und ruf deinen FA an, er ist ein Idiot! Es ist in diesem Falle bei der Ersteinnahme nicht nur an dir, ihn danach zu fragen, sondern auch an ihm, dich ungefragt darüber aufzuklären. Solche Ärzte nerven... Rezepte schreiben und Geld verdienen, aber den Patienten bei einer solchen Sache und vor allem bei der Erstnutzung nicht aufklären... geht gar nicht!

Die Verantwortung liegt vorallem beim Anwender. Alleine schon aufgrund der Tatsache, dass eine Packungsbeilage keine dekorative Beilage darstellt sondern bereits vor der ersten Einnahme vom Anwender gelesen werden muss.

Hinzu kommt das viele Ärzte leider recht wenig Ahnung von der Pille haben. Das zeigt sich täglich hier auf GF als auch im privaten Leben (alles schon erlebt).

Es ist daher nicht der Frauenarzt als Buhmann hinzustellen sondern schlichtweg notwendige Eigenrecherche zu betreiben.

2

Was möchtest Du wissen?