Pille bei fernbeziehung wie nehmen?

13 Antworten

NEIN.

Die Pille schützt auch nur dann, wenn man sie regelmäßig und korrekt einnimmt. Ein ständiges Absetzen und wieder Einnehmen würde deine Körper vollkommen durcheinanderbringen.

Nimm sie doch einfach normal, also nach dem Schema 21/7. Sollte die Abbruchblutung mit dem Treffen mit deinem Freund zusammenfallen, dann nimmst du sie halt mal ein paar Tage länger.

Grüße

Nein, wenn du dich entscheidest, die Pille zu nehmen, dann dauerhaft.

Sie kann nur sicher wirken, wenn du sie kontinuierlich einnimmst.

Wenn du sie immer nur mal für eine Woche oder so nähmest, würde sie nicht vernünftig wirken können, brächte aber deinen Hormonhaushalt massiv durcheinander.

___________________________

Wenn du dich "nur" mit Kondom nicht sicher fühlst (was aber ein reines Kopfproblem wäre, Kondome sind nämlich absolut zuverlässige Verhütungsmittel), die Pille aber nicht dauerhaft nehmen möchtest, dann solltest du dir eine nicht-hormonelle Methode suchen, die du ergänzend zum Kondom verwendest.

Anbieten würde sich da z.B. ein Diaphragma. Das lässt du dir von einem darin erfahrenen Frauenarzt anpassen (wie so eine Anpassung ablaufen sollte, steht hier: http://www.nfp-forum.de/viewtopic.php?f=10&t=22569) und verwendest es zusätzlich zum Kondom, gewissermaßen als doppelter Boden.

Oder du lässt dir eine Kupferspirale bzw. -kette legen. Das ist zwar auch eine Verhütung, die dauerhaft angewendet wird, aber es wird dabei nicht in deinen Hormonhaushalt eingegriffen.

Zusätzlich könntest du deinen Zyklus sympto-thermal nach "Sensiplan" beobachten. Dann wüsstest du immer, wann die nächste Menstruation fällig ist, so könntet ihr eure Treffen besser planen.

LG

Die Pille wirkt nur, wenn man sie ordentlich nimmt und nicht nur ein oder 2 Wochen enden im Monat. Man beginnt damit bei der Erstannahme am ersten Tag der Periode, ansonsten schützt sie erst nach 7 fehlerlos genommenen Tagen. Wenn du die erst ein paar Stunden vorher nimmst, wirkt sie nicht. Wenn du sie nur 3 Tage nimmst, wirkt sie nicht.

Man ganz abgesehen davon, was für ein Horror das für deinen Körper wäre. Dieses durcheinander, Hormonaufundab, der weiß nicht mehr wo vorn und hinten ist und das alles dafür, dass gar kein Schutz besteht.

Entweder du entscheidest dich, die Pille zu nehmen, dann nimm sie aber auch so, wie es in der Packugsbeilage steht, auch wenn du Zwischenzeitlch gar keinen Sex hast, und nicht so, wies dir gerade in den Kram passt, oder lass es sein und verhüte anders.

Kann man die Pille wirksam nehmen, wenn man 80kg wiegt bei einer Größe von 1.74m?

Also, ich bin 1.74m und wiege um die 80kg. Ich bin von meiner Statur reaktiv breit gebaut und nicht dick. Ich trainiere allerdings und deshalb wiege ich auch etwas mehr durch den Muskelaufbau. Jetzt stellt sich mir die Frage, ob es sich lohnt die Pille zu nehmen. Die Rede ist nicht von der Pille danach, sondern von der die regelmäßig eingenommen wird. Bei der Pille danach, weiß ich, dass diese nur bis zu einem Gewicht von 75kg gut wirkt, desshalb stellt sich mir die Frage, ob das von meinem Gewicht her, sich lohnt oder nicht, die Pille einzunehmen. Ich bin 16 und mein Freund und ich haben natürlich vor zusätzlich mit Kondom zu verhüten, allerdings wollen wir die Sicherheit, dass eine Schwangerschaft ausgeschlossen ist und deshalb kam die Pille uns in den Sinn.

...zur Frage

für was die Pille nehmen wenn man trotzdem mit Kondom extra verhüten sollte?

hallo. ich saß gestern mit paar Freundinnen Zusammen, die alle die Pille nehmen da sie in einer Beziehung sind und logischerweise regelmäßig sex haben. alle sagten mir, dass sie trotzdem mit Kondom "Extra" verhüten obwohl sie die Pille nehmen. sorry, aber für was tut man sich dann den sch*iß eigentlich an? :D ob ich jetzt Kondom benutze und keine Pille einnehme oder Kondom benutze und die Pille einnehme, ist doch gar kein Unterschied außer natürlich dass diejenigen die die Pille nehmen, mit krassen Nebenwirkungen zu kämpfen haben. klar, wegen geschlechtskrankheiten verhütet man mit Kondom aber warum dann überhaupt die Pille ??

...zur Frage

Welches Verhütungsmittel bei einer Fernbeziehung (kein Kondom)?

Hallo, ich bin weiblich, 17 Jahre alt und habe eine Fernbeziehung mit meinem Freund (19). An Weihnachten komme ich ihn endlich besuchen und wir hatten vor endlich Sex zu haben... nur eben ohne Kondom. Und ich weiß nicht ob es schlau ist die Pille dann nur für 1-2 Monate zu nehmen....

...zur Frage

Ist meine Freundin schwanger, trotz Einnehmen der Pille?

Hallo, ich habe eine sehr bedrückende Frage: meine Freundin hat heute Mittag ihre Tage bekommen und gestern Abend noch die Pille genommen. Sie hat die Pille im Laufe dieses Monats 3-4 mal vergessen zu nehmen. Heute Nachmittag hatten wir Sex aber das Kondom ist gerissen. Danach hat sie noch 2 Pillen geschluckt. Kann es sein, dass sie schwanger ist? Und wenn ja, kann mir jemand erklären warum?

...zur Frage

Verhütungsmittel außer Pille und Kondom?

Hallo,

Meine Freundin (14) und ich (15) haben seit ein paar Wochen sex.

Dank einer Erbkrankheit und erhöhter Thrombose Gefahr darf sie leider nicht die Pille nehmen, mir persönlich ist das Kondom aber auf Dauer zu unsicher...

Welche Methode würdet ihr empfehlen? Wie soll ich da Thema bei ihr ansprechen?

...zur Frage

Kondom gerissen bei geschwächter Pille?

Hi Leute,

meine Freundin musste wegen einer Blasenentzündung vor einem Monat Antibotikum nehmen und seit dem benutzen wir auch ein Kondom, weil die Pile wohl vom Antibotikum geschwächt wird. Gestern ist dann das Kondom gerissen, jedoch bevor ich gekommen bin. Natürlich gibt es noch diesen Lusttropfen, aber wenn sie vor einem Monat das Antibotikum genommen hat und die Pille nicht ausfällt sondern geschwächt ist und es sich nur um mögliche kleine Tröpfchen handelt, wie groß ist dann eine Gefahr?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?