Pille ausgespuckt, Freund in mir gekommen. Pille danach nehmen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Erbrechen ist nur dann riskant, wenn es innerhalb von vier Stunden nach Einnahme der Pille passiert. Da bist du mit deinen sieben Stunden locker drüber. Keine Panik!

Wer sagt sowas? Deine Packungsbeilage bestimmt nicht. Spätestens 4 Stunden nach der Einnahme sind die Wirkstoffe aufgenommen, also ist ein Erbrechen nach 7 Stunden komplett irrelevant.

Du hast den Schutz also nie verloren.

Das Ganze ist jetzt 7 Tage her - mal abgesehen davon, dass du die Pille danach selbstverständlich nicht gebraucht hast, wäre es jetzt auch viel zu spät dafür.

Und selbst wenn du den Schutz verloren gehabt hättest: Nach 7 korrekt eingenommenen Pillen ist er wieder da.

Mit scheint, du hast überhaupt keine Ahnung von deiner Pille und wie sie eigentlich wirkt.

Nimmm dir mal bitte zeitnah deine Packungsbeilage vor und lies sie dir sorgfältig durch - und markier dir die Stelle in Abschnitt 3, wo der Umgang mit Einnahmefehlern erklärt wird!

Das mit meinem Freund war heute. 

0

Nein, kannst Du nicht.

Die Wirkstoffe sind nach 4 Stunden aufgenommen. Die "Pille danach" ist unnötig.

...und nach 7 Tagen wäre es sowieso viel zu spät dafür.

1

Hallo bulbul94

4  Stunden  nach  Einnahme der  Pille  sind die  Wirkstoffe  in  den  Organismus   übergegangen  und man  ist  weiterhin geschützt.  Wenn  man innerhalb  der  4  Stunden   erbricht oder  Durchfall  hat,  muss man  eine  Pille nachnehmen  um   den Schutz  nicht  zu verlieren.  

Du hast dadurch den Schutz nicht verloren und bist dadurch nicht schwanger

Liebe Grüße HobbyTfz

Das was du sagst stimmt nicht. Wenn die Pille 4 Std. im Körper war ist sie vollständig aufgenommen worden.

Aber davon mal abgesehen warum denkst du erst hinterher darüber nach?

Was möchtest Du wissen?